NA 145

DIN-Normenausschuss Werkstofftechnologie (NWT)

Norm-Entwurf [NEU]

DIN EN ISO/ASTM 52950
Additive Fertigung - Grundlagen - Überblick über die Datenverarbeitung (ISO/ASTM DIS 52950:2019); Deutsche und Englische Fassung prEN ISO/ASTM 52950:2019

Titel (englisch)

Additive manufacturing - General principles - Overview of data processing (ISO/ASTM DIS 52950:2019); German and English version prEN ISO/ASTM 52950:2019

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument deckt die grundlegenden Überlegungen hinsichtlich des Datenaustausches bei der additiven Fertigung ab. Es bestimmt Begriffe, welche den Austausch von Informationen ermöglicht, indem Geometrien und Bauteile so beschrieben werden, dass sie der additiven Fertigung unterzogen werden können.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN ISO 17296-4:2016-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) gemeinsame Überarbeitung der ISO 17296-4:2014, von ISO und ASTM International, unter neuer Nummer und Bezeichnung zu ISO/ASTM 52950; b) Entfernung veralteter oder zurückgezogener Normen - ISO 17296-4 und DIN 66301 (VDA-FS); c) Bild 1 (Flussdiagramm Terminologie) angepasst; d) redaktionelle Anpassung an die aktuell gültigen Gestaltungsregeln.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 145-04-01-01 GAK - Additive Fertigung - NWT & NIA Gemeinschaftsarbeitskreis Digitalisierung 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 438 - Additive Fertigungsverfahren 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 261/JG 67 - Gemeinsame Arbeitsgruppe ISO/TC 261-ASTM F 42: Technischer Bericht zur Gestaltung funktionsgraduierter, additive gefertigter Bauteile 

Ausgabe 2019-10
Erscheinung 2019-09-13
Frist zur Stellungnahme bis 2019-11-13
Originalsprache Deutsch, Englisch
Preis ab 75,40 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Martin Uhlherr

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2591
Fax: +49 30 2601-42591

Ansprechpartner kontaktieren