NA 062

DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP)

Norm [AKTUELL]

DIN EN ISO 6507-2
Metallische Werkstoffe - Härteprüfung nach Vickers - Teil 2: Überprüfung und Kalibrierung der Prüfmaschinen (ISO 6507-2:2018); Deutsche Fassung EN ISO 6507-2:2018

Titel (englisch)

Metallic materials - Vickers hardness test - Part 2: Verification and calibration of testing machines (ISO 6507-2:2018); German version EN ISO 6507-2:2018

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt ein Verfahren für die Überprüfung und Kalibrierung von Härteprüfmaschinen und Diagonalmesssystemen zur Bestimmung der Vickers-Härte nach ISO 6507-1 fest.
Für die Überprüfung und Kalibrierung der Prüfmaschine, des Eindringkörpers und des Diagonalmesssystems wird ein direktes Verfahren festgelegt. Für die allgemeine Überprüfung der Maschine wird ein indirektes Überprüfungsverfahren unter Verwendung von Härtevergleichsplatten festgelegt.
Wird eine Prüfmaschine auch für andere Härteprüfverfahren verwendet, muss sie unabhängig für jedes Verfahren überprüft werden.
Dieses Dokument ist auch auf tragbare Härteprüfgeräte anwendbar, jedoch nicht auf Härteprüfmaschinen auf Grundlage von verschiedenen Messgrundsätzen, zum Beispiel Ultraschall-Impedanzverfahren.
Dieses Dokument (EN ISO 6507-2:2018) wurde vom Technischen Komitee ISO/TC 164 "Mechanical testing of metals" in Zusammenarbeit mit dem Technischen Komitee ECISS/TC 101 "Prüfverfahren für Stahl (andere als chemische Analyse)" erarbeitet, dessen Sekretariat von AFNOR (Frankreich) gehalten wird.
Das zuständige deutsche Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 062-01-41 AA "Härteprüfung für Metalle" im DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP).

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN ISO 6507-2:2013-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a)  alle Verweisungen auf Eindruckdiagonalen < 0,020 mm wurden entfernt; b)  die Anforderungen an die Kalibrierung und Überprüfung des Messsystems wurden überarbeitet; c)  die Anforderungen für die maximal zulässige Abweichung bei der Messung eines Referenzeindrucks wurden überarbeitet; d)  die Empfehlungen für die Inspektion und Überwachung des Eindringkörpers wurden in ISO 6507-1 verschoben; e)  zum Prüfbericht wurde die Anforderung aufgenommen, dass die Härtewerte der verwendeten Härtevergleichsplatten angegeben werden müssen; f)  Anhang A wurde überarbeitet.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 062-01-41 AA - Härteprüfung für Metalle 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 459/SC 1 - Prüfverfahren für Stahl (andere als chemische Analysen) 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 164/SC 3 - Härteprüfung 

Ausgabe 2018-07
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 91,60 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Dipl.-Ing.

Sebastian Lübbert

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2192
Fax: +49 30 2601-42192

Zum Kontaktformular