NA 041

DIN-Normenausschuss Heiz- und Raumlufttechnik sowie deren Sicherheit (NHRS)

Norm [NEU]

DIN EN 13141-5
Lüftung von Gebäuden - Leistungsprüfung von Bauteilen/Produkten für die Lüftung von Wohnungen - Teil 5: Fortluft-Hauben, aktive Fortluft-Hauben und Dach-Fortluftdurchlässe; Deutsche Fassung EN 13141-5:2020

Titel (englisch)

Ventilation for buildings - Performance testing of components/products for residential ventilation - Part 5: Cowls, assisted cowls and roof outlet terminal devices; German version EN 13141-5:2020

Einführungsbeitrag

Diese Norm legt Messmethoden fest für: - die aerodynamischen Kenngrößen von Fortluft-Hauben, Fortluft-Hauben mit Ventilator und Dach-Fortluftdurchlässen; - die elektrischen und akustischen Kenngrößen Fortluft-Hauben mit Ventilator. Die Norm gilt für Fortluft-Hauben, aktive Fortluft-Hauben und Dach-Fortluftdurchlässe, die bei natürlicher Lüftung, Hybridlüftung und ventilatorgestützter Lüftung genutzt werden und die für den Einbau auf Luftleitungen vorgesehen sind, die über die Dachoberfläche hinausragen. Dieses Dokument gilt nicht für - aktive Fortluft-Hauben, die von einem anderen Gerät als einem Ventilator unterstützt werden (zum Beispiel aktive Fortluft-Hauben mit Luftinjektion); - Dachentlüftungsventilatoren (siehe EN 13141-4). Das Dokument EN 13141-5:2020 wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 156 „Lüftung von Gebäuden“ erarbeitet, dessen Sekretariat von BSI (Vereinigtes Königreich) gehalten wird. Das zuständige nationale Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 041-02-51 AA „Lüftung von Wohnungen (SpA CEN/TC 156/WG 2 und CEN/TC 156/WG 16)“ im DIN-Normenausschuss Heiz- und Raumlufttechnik sowie deren Sicherheit (NHRS).

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 13141-5:2005-01 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Anpassung des Titels und des Anwendungsbereiches, um aktive Fortluft-Hauben hinzuzufügen; b) Herausnahme der Dachfortluftventilatoren aus dem Anwendungsbereich, da diese nach EN 13141-4 geprüft werden; c) Neuorganisation des Abschnittes zur Leistungsprüfung aerodynamischer Kenngrößen (jetzt Abschnitt 5) für eine einheitlichere Organisation und Änderung sämtlicher Bilder, um diese verständlicher zu gestalten; d) Änderung des Unterabschnittes zum Prüfaufbau für aerodynamische Kenngrößen (jetzt 5.1), was die Änderung aller Anforderungen an den Prüfaufbau sowie die Unterscheidung von Anforderungen, die für alle Prüfungen gelten, und solchen, die nur bei der Verwendung eines Windkanals gelten, miteinschließt; e) Änderung der Korrektur des Volumenstroms (siehe 5.2 zu Druckabfall); f) Änderung der Gleichung, die zur Charakterisierung der Saugwirkung einer Fortluft-Haube verwendet wird (siehe 5.3.2 zu den Messungen und Berechnungen); g) Umbenennung der „Vorprüfung“ zu „Ungünstigster horizontaler Windanströmwinkel für die Saugwirkung“ (siehe 5.3.3.1); h) Austausch von „Es ist Wind mit einer ausreichenden Geschwindigkeit zu verwenden, sodass sich leicht messbare Druckdifferenzen ergeben“ mit „ein Wind von 8 m/s“ (siehe 5.3.3.1); i) Entfernung der beiden folgenden Messpunkte: V = 0,5 m/s und 1,5 m/s (siehe 5.3.3.2); j) Präzisere Definition der drei auszuführenden Messreihen (d. h. v duct = 0m/s, v duct = 4m/s und 0 m/s < v duct < 4 m/s) (siehe 5.3.3.3); k) zur zusätzlichen Prüfung (z. B. von Akustik und Aerodynamik) von Fortluft-Hauben mit Ventilatoren wurde die Referenz auf EN 13141-4 durch die Referenz auf EN ISO 5801 ersetzt und ausführlichere Informationen angegeben; l) Hinzufügung einer Prüfmethode zur Messung des kombinierten Effekts von natürlichem Wind und des von der Fortluft-Haube mit Ventilatoren erzeugtem Wind; m) Hinzufügung eines detaillierten Abschnitts zum Prüfbericht; n) Überprüfung des gesamten Dokuments, um es hinsichtlich der gemachten Änderungen zugänglicher zu gestalten; o) redaktionelle Überarbeitung der Norm.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 041-02-51 AA - Lüftung von Wohnungen (SpA CEN/TC 156/WG 2 und CEN/TC 156/WG 16) 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 156/WG 2 - Wohnungslüftung 

Ausgabe 2022-12
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 102,20 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Dipl.-Ing.

Gero Schröder-Kohlmay

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2211
Fax: +49 30 2601-42211

Zum Kontaktformular