NA 042

DIN-Normenausschuss Holzwirtschaft und Möbel (NHM)

Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Mitteilungen des Normenausschuss Holz- und Möbelwirtschaft (NHM).

Aktuelles durchsuchen

Möbel mit elektrischen Antrieben: Aufruf zur Mitarbeit im NA 042-05-21 AA

(2021-11-11)  Ob höhenverstellbarer Schreibtisch im Home-Office und Büro oder motorisch einstellbarer Fernsehsessel nach Feierabend – dies sind nur zwei Beispiele für Möbel mit elektrischen Antrieben, die uns zunehmend im Alltag begleiten. Im November 2019 veröffentlichte das internationale elektrotechnische Komitee IEC/TC 61 „Safety of household and similar electrical appliances” die Norm IEC 60335-2-116, Sicherheit elektrischer Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke — Teil 2-116: Besondere Anforderungen an Möbel mit elektromotorisch betriebenen Teilen. Darin werden Sicherheitsaspekte von Möbeln mit bestimmten elektromotorisch betriebenen Bauteilen beschrieben. Derzeit befasst sich das europäische elektrotechnische Komitee CLC/TC 61 „Sicherheit elektrischer Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke“ mit der Übernahme der IEC-Norm als Europäische Norm EN 60335-2-116. Zugleich soll diese Norm unter dem EU-Rechtsrahmen harmonisiert und der Erfüllung der Maschinenrichtlinie ... Mehr 

© Fotolia / Vadim Andrushchenko

Zirkularität von MöbelnNeue Europäische Norm soll die Kreislauffähigkeit von Möbeln festlegen

(2021-06-25)  Im März 2020 wurde der Circular Economy Action Plan der Europäische Kommission veröffentlicht. Darin werden Möbel als eine der Produktwertschöpfungsketten identifiziert, die künftig in ein zirkuläres Wertschöpfungsmodell überführt werden soll. Hierbei rückt das „ÖkoDesign“ von Möbeln und Möbelkomponenten in den Vordergrund: das Produktdesign spielt in der Entwicklungsphase eine Schlüsselrolle, um die Wiederverwendung von Produkt- und Materialeffizienz zu ermöglichen und dadurch die Lebensdauer und Nutzung von Produkten zu verlängern. Ein wesentlicher Aspekt ist dabei die Demontage/Remontage von Möbeln und deren Komponenten, die bereits zu Beginn des Designprozesses zu berücksichtigen ist. In diesem Zusammen soll das Normungsvorhaben (NWIP) „Furniture — Circularity — Requirements and evaluation tools for dis/re-assemly“ des CEN/TC 207 „Möbel“ Anforderungen und Bewertungskriterien/-methoden für die Beurteilung der Demontage/Remontage-Fähigkeit von Möbeln festlegen und die ... Mehr 

Prüfverfahren zur Bestimmung der Formaldehydabgabe aus Holzwerkstoffen – Ein Beispiel für den Nutzen der Normung

(2021-02-04)  Im Februar 2021 erscheint die neue DIN EN ISO 12460-3 „Holzwerkstoffe - Bestimmung der Formaldehydabgabe - Teil 3: Gasanalyse-Verfahren“. Sie dient der Holzwerkstoffindustrie in der werkseigenen Produktionskontrolle zur Einhaltung der Grenzwerte der Formaldehydemission aus den Plattenwerkstoffen in die Raumluft. Am Beispiel diese Norm zeigt sich ganz konkret der Nutzen der Normung für die Wirtschaft. Mithilfe der neuen Norm ist es gelungen, die Prüfdauer von vier Stunden auf drei Stunden zu verkürzen und dabei gleichzeitig die Messpräzision bei besonders formaldehydarmen Produkten zu verbessern. Zusätzliches zeitliches Einsparungspotential ergibt sich aus einem vereinfachten Handling bei der Aufbereitung der zu analysierenden Formaldehydlösung. Hierdurch verringert sich die erforderliche Arbeitszeit für die Durchführung einer Prüfung zusätzlich um bis zu 45 Minuten. Durch die Verkürzung der Prüfdauer lässt sich entweder die Prüfkapazität und damit die Produktionssicherheit erhöhen ... Mehr 

Themenseite zu Circular Economy

(2020-08-20)  Im Januar 2020 hat DIN auf seiner Internetseite die Themenseite zu Circular Economy ins Leben gerufen, auf der über den Mehrwert von Normung und Standardisierung für die zirkuläre Wirtschaft informiert wird. Mit großer Unterstützung der unterschiedlichsten Normenausschüsse bei DIN wurde die Themenseite in den letzten Monaten ausgebaut. Ziel dieser Seite ist es, sowohl den Interessenten an einer Mitwirkung in der Normung als auch potentiellen Normenanwendern ergänzende Informationen zur Verfügung zu stellen und zum Dialog einzuladen. So stellen sich auf der neuen Themenseite Normenausschüsse wie zum Beispiel der DIN-Normenausschuss Holzwirtschaft und Möbel (NHM) vor, die im Thema Circular Economy aktiv sind und werben für eine Mitwirkung. Darüber hinaus gibt es auf der Seite mehr über bestehende Normen und Standards mit Relevanz für das Thema zu erfahren. Zudem finden sich dort Stimmen und Meinungen von Experten, wichtige Akteure und Initiativen sowie hilfreiche Grafiken zum ... Mehr