NA 042

DIN-Normenausschuss Holzwirtschaft und Möbel (NHM)

Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Mitteilungen des Normenausschuss Holz- und Möbelwirtschaft (NHM).

Aktuelles durchsuchen

Themenseite zu Circular Economy

(2020-08-20)  Im Januar 2020 hat DIN auf seiner Internetseite die Themenseite zu Circular Economy ins Leben gerufen, auf der über den Mehrwert von Normung und Standardisierung für die zirkuläre Wirtschaft informiert wird. Mit großer Unterstützung der unterschiedlichsten Normenausschüsse bei DIN wurde die Themenseite in den letzten Monaten ausgebaut. Ziel dieser Seite ist es, sowohl den Interessenten an einer Mitwirkung in der Normung als auch potentiellen Normenanwendern ergänzende Informationen zur Verfügung zu stellen und zum Dialog einzuladen. So stellen sich auf der neuen Themenseite Normenausschüsse wie zum Beispiel der DIN-Normenausschuss Holzwirtschaft und Möbel (NHM) vor, die im Thema Circular Economy aktiv sind und werben für eine Mitwirkung. Darüber hinaus gibt es auf der Seite mehr über bestehende Normen und Standards mit Relevanz für das Thema zu erfahren. Zudem finden sich dort Stimmen und Meinungen von Experten, wichtige Akteure und Initiativen sowie hilfreiche Grafiken zum ... Mehr 

Präsentationen von der 70-Jahr-Feier des NHM

(2020-02-06)  Hier finden Sie die Präsentationen im PDF-Format, welche auf der 70-Jahr-Feier des NHM am 26. Juni 2019 in Berlin gehalten wurden. Mehr 

Normung von Möbeloberflächen

(2019-12-17)  Der nationale Spiegelausschuss NA 042‑05‑08 GA „Gemeinschaftsarbeitsausschuss NHM/NAB: Anforderungen und Prüfverfahren für Möbeloberflächen“ spiegelt die Normungsarbeit der europäischen Arbeitsgruppe CEN/TC 207/WG 7 „Anforderungen und Prüfverfahren für Möbeloberflächen“ (Übernahme der Sekretariatsführung von DIN seit Juni 2018) sowie die Normungsarbeit der im August 2019 neu gegründeten internationalen Arbeitsgruppe ISO/TC 136/WG 8 „Möbeloberflächen – Prüfverfahren“ (Sekretariatsführung von DIN). Convenor der europäischen und internationalen Arbeitsgruppe zu Prüfverfahren für Möbeloberflächen ist Herr Dr. Emmler. Ebenso ist Herr Dr. Emmler amtierender Obmann des nationalen Spiegelausschusses NA 042‑05‑08 GA. Auf nationaler Ebene wurde vom NA 042‑05‑08 GA zwecks Überarbeitung der nationale Norm‑Entwurf E DIN 68861‑2:2019‑12, „Möbeloberflächen – Teil 2: Verhalten bei Abriebbeanspruchung“ erarbeitet und zur öffentlichen Kommentierung publiziert. Des Weiteren wurde vom NA 042‑05‑08 ... Mehr 

© DIN

Circular Economy im Fokus

(2019-10-31)  Am 29. Oktober 2019 veranstalteten CEN & CENELEC den Stakeholder Workshop “Materials – Value chains for circular economy: Metal, Wood, Plastic and concrete” in Brüssel. Mehr als 200 Teilnehmer aus Wirtschaft, Wissenschaft, NGOs, Vertreter der Europäischen Union sowie weitere politische Entscheider folgten der Einladung und diskutierten Herausforderungen und Bedarfe in der Circular Economy. Christoph Winterhalter, Vorsitzender des Vorstands bei DIN e. V. und CEN Vice President Policy begrüßte die Workshop-Teilnehmer und lud alle Stakeholdern dazu ein, gemeinsam eine Vision für die Circular Economy zu entwickeln. Diese Vision soll den europäischen Normungsorganisationen CEN & CENELEC dann als Orientierung für die Entwicklung konkreter Maßnahmen zur Stärkung der zirkulären Wirtschaft dienen. Im ersten Teil des Workshops lag der Fokus auf den Herausforderungen und Bedürfnissen in den Wertschöpfungsketten Metall, Holz, Kunststoffe und Beton. Als größte Herausforderungen wurden ... Mehr 

Holz als Chance für die Bioökonomie

(2019-06-26)  In einer nachhaltigeren und kreislauforientierten Wirtschaft wird Holz eine zentrale Rolle spielen. Davon geht der DIN-Normenausschuss Holzwirtschaft und Möbel (NHM) aus, der am 26. Juni in Berlin sein 70-jähriges Bestehen feiert. Bei einer Tagung und anschließenden Festveranstaltung geht es unter anderem darum, wie der nachwachsende Rohstoff zur Bioökonomie beitragen kann und wie Normung den Marktzugang innovativer Holzprodukte erleichtert. Auf nachwachsende Rohstoffe ausgerichtet Als wohl ältester Bau- und Werkstoff des Menschen rückt Holz wieder stärker in den Fokus, wenn es um den Wandel zu einer umweltverträglicheren und zukunftsfähigen Wirtschaft geht. Unter dem Stichwort „Bioökonomie“ vereinen sich Ansätze, die Marktwirtschaft auf Basis nachwachsender statt fossiler Ressourcen zu gestalten und dabei dem Kreislaufprinzip der Natur zu folgen. Bioökonomie fokussiert im Sinne von Nachhaltigkeit und Ressourceneffizienz auf die stufenweise Verwertung und Mehrfachnutzung von ... Mehr