NA 119

DIN-Normenausschuss Wasserwesen (NAW)

Norm [NEU]

DIN EN 476
Allgemeine Anforderungen an Bauteile für Abwasserleitungen und -kanäle; Deutsche Fassung EN 476:2022

Titel (englisch)

General requirements for components used in drains and sewers; German version EN 476:2022

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt allgemeine Anforderungen an Produktnormen für Bauteile wie Rohre, Formstücke, Inspektionsschächte und Einsteigschächte mit ihren jeweiligen Verbindungen fest, die für Abwasserleitungen und -kanäle innerhalb und außerhalb von Gebäuden bestimmt sind und die als Schwerkraftentwässerungssysteme (Freispiegelsystem) mit maximal 40 kPa betrieben werden. Es legt ebenfalls allgemeine Anforderungen an Bauteile für hydraulisch und pneumatisch betriebene Abflussrohre, Abwasserleitungen und -kanäle fest. Wird der Begriff „innerhalb von Gebäuden“ im Zusammenhang mit Bauteilen verwendet, die innerhalb von Gebäuden befestigt sind, schließt er auch Abflussrohre und Formstücke ein, die an der Außenfläche von Gebäuden befestigt sind. Dieses Dokument ist keine Produktnorm und daher nicht für die direkte Bewertung von Produkten vorgesehen. Dieses Dokument deckt Bauteile ab, die bei dem Ableiten von - häuslichem Abwasser, - Regenwasser und Oberflächenwasser, und - andere für die Einleitung in das System akzeptable Abwässer (zum Beispiel Industrieabwässer), in geeigneter Weise verwendet werden sollen. Dieses Dokument gilt für Bauteile mit kreisförmigen und anderen Querschnitten. Dieses Dokument gilt gleichermaßen für werkseitig hergestellte Bauteile und, wenn anwendbar, für vor Ort gefertigte Komponenten. Dieses Dokument gilt nicht für Bauteile, die für grabenlose Bauweise nach EN 14457 und für Bauteile, die für die Renovierung von Abwasserleitungen und -kanäle nach EN 13380 verwendet werden. Dieses Dokument ersetzt nicht die funktionellen Anforderungen eines in Gesamtsystems nach EN 752. Dieses Dokument (EN 476:2020) wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 165 „Abwassertechnik“ erarbeitet, dessen Sekretariat von DIN (Deutschland) gehalten wird. Für Deutschland war der Arbeitsausschuss NA 119-05-09 AA „Allgemeine Anforderungen an Rohre, Rohrverbindungen und so weiter für Abwasserkanäle und -Leitungen“ im DIN-Normenausschuss Wasserwesen (NAW) an der Bearbeitung beteiligt.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 476:2011-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) der Anwendungsbereich wurde so verdeutlicht, dass dieses Dokument Anforderungen an Produktnormen enthält; b) Tabelle 1 (Bevorzugte Nennweiten DN/ID) und Tabelle 2 (Bevorzugte Nennweiten DN/OD), Absatz 5.2.1, wurden in den neuen Anhang A verschoben; c) die Absätze unter 5.3, Maße von Einstieg- und Kontrollschächten, wurden vollständig neu geschrieben, mit Mindestinnenabmessungen für verschiedene Abschnitte (immer in Übereinstimmung mit den am Einbauort geltenden nationalen Vorschriften); d) für das Brandverhalten wurde 6.16 (neu) hinzugefügt.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 119-05-09 AA - Allgemeine Anforderungen an Rohre, Rohrverbindungen etc. für Abwasserkanäle und -leitungen (CEN/TC 165/WG 1) 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 165/WG 1 - Allgemeine Anforderungen an Rohrleitungssysteme 

Ausgabe 2022-09
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 98,30 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Ralph Dominik

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2570
Fax: +49 30 2601-42570

Zum Kontaktformular