NA 119

DIN-Normenausschuss Wasserwesen (NAW)

Norm [VORAB BEREITGESTELLT]

DIN EN ISO 5667-3
Wasserbeschaffenheit - Probenahme - Teil 3: Konservierung und Handhabung von Wasserproben (ISO 5667-3:2018); Deutsche Fassung EN ISO 5667-3:2018

Titel (englisch)

Water quality - Sampling - Part 3: Preservation and handling of water samples (ISO 5667-3:2018); German version EN ISO 5667-3:2018

Einführungsbeitrag

Dieser Teil von ISO 5667 legt allgemeine Anforderungen für die Probenahme, Konservierung, Handhabung, den Transport und die Lagerung aller Wasserproben einschließlich derer für biologische Untersuchungen fest. Er ist nicht anwendbar für Wasserproben zur mikrobiologischen Untersuchung nach ISO 19458, für ökotoxikologische Tests, für biologische Tests sowie zur passiven Probenahme nach ISO 5667-23. Dieser Teil von ISO 5667 ist besonders für jene Proben (Einzel oder Mischproben) geeignet, die nicht unmittelbar vor Ort untersucht werden können und hierfür in das Labor gebracht werden müssen.
ISO 5667-3 stellt in Tabelle A.1 Angaben zu validierten Konservierungszeiten und/oder Bedingungen sowie Best-Practice-Beschreibungen zur Verfügung. Tabelle A.1 verweist auch für jeden Analyten auf solche ISO-Normen, die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Ausgabe von ISO 5667-3 verfügbar sind. Für diese Liste besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit. Andere Verfahren dürfen angewendet werden, wenn sie validiert sind. Liegen Verfahrensvalidierungen nicht vor, wird nachdrücklich empfohlen, die Konservierungszeiten für die jeweiligen Analyten nach den in der informativen Tabelle A.1 von ISO 5667-3 aufgeführten ISO-Normen zu verwenden.
Die Konservierungs- und Lagerungsbedingungen sowie höchstzulässigen Lagerungsdauern für die Analyten, wie in Tabelle A.1 angegeben, sollten als anzuwendende Normbedingungen betrachtet werden, wenn keine weiteren Informationen vorliegen. Falls die Validierung von Konservierungsmethoden und Lagerungszeiten abhängig von speziellen Bedingungen und Matrices durch ein Labor vorgenommen wurde, dann werden solche Konservierungs- und Lagerungsbedingen sowie höchstzulässigen Lagerungsdauern, die abweichend von den Bedingungen in Tabelle A.1 dieser Norm sind, für die validierenden Labore als akzeptabel angenommen, sofern der Nachweis der Validierung erbracht ist.
Diese Norm wurde vom Technischen Komitee ISO/TC 147 "Wasserbeschaffenheit" in Zusammenarbeit mit dem Technischen Komitee CEN/TC 230" Wasseranalytik" erarbeitet. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Unterausschuss NA 119-01-03-09 UA "Probenahme" des Arbeitsausschusses NA 119-01-03 AA "Wasseruntersuchung" im DIN-Normenausschuss Wasserwesen (NAW).
Die Mitarbeit Deutschlands erfolgt durch Zuwendungen des Umweltbundesamtes (UBA).

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN ISO 5667-3:2013-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Literaturhinweise aktualisiert; b) Norm redaktionell überarbeitet.

Dokument: wird in anderen Dokumenten zitiert

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 119-01-03 AA - Wasseruntersuchung (CEN/TC 230, ISO/TC 147) 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 230 - Wasseranalytik 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 147/SC 6/WG 3 - Konservierung und Handhabung von Proben 

Ausgabe 2019-07
Originalsprache Deutsch
Preis ab 158,30 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Herr Dipl.-Geol.

Andreas Paetz

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2448
Fax: +49 30 2601-42448

Ansprechpartner kontaktieren