NA 159

DIN-Normenausschuss Dienstleistungen (NADL)

Norm [AKTUELL]

DIN EN 16992
Kompetenzanforderungen für Zollvertreter; Deutsche Fassung EN 16992:2017

Titel (englisch)

Competency for Customs Representatives; German version EN 16992:2017

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm wurde dazu aufgebaut, als Werkzeug zur Förderung des gegenseitigen Verständnisses und der Sprachtransparenz durch Artikulation von Kompetenzen, die von Zollvertretern gefordert und von diesen anzuwenden sind, zu dienen. Diese Europäische Norm ist vor allem auf die Zollvertretungsdienstleistungen angepasst, die von den Zollvertretern in einem EU-Mitgliedsland erbracht werden, in welchem der Zollvertreter nicht selbst ansässig ist (UCC Zollkodex der Europäischen Union (UCC) Artikel. 18.3). Obgleich diese Europäische Norm auf Zollvertreter ausgelegt ist, steht sie dennoch vollumfänglich in Einklang mit den Kriterien der Zollkompetenz, welche vom AEO-C-Status gefordert sind. Ein Ziel dieser Europäischen Norm ist, bei der Erfüllung der AEO-C-Kriterien der Zollkompetenz durch Zertifizierung der Konformität durch eine Zertifizierungsstelle behilflich zu sein (UCC Artikel. 39 (d)). DG TAXUD hat den EU-Kompetenzrahmen für den Zoll (EU Customs Competency Framework oder EU-CCFW) für die Privatwirtschaft entwickelt. Diese Europäische Norm basiert in weiten Teilen auf dem Abschnitt für operative Kompetenz aus jenem Dokument. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der NA 159 BR "Beirat des DIN-Normenausschusses Dienstleistungen (NADL)". Die Erarbeitung dieser Norm erfolgt ohne deutsche Mitarbeit.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 159 BR - Beirat des DIN-Normenausschusses Dienstleistungen (NADL) 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 432 - Zollvertretung 

Ausgabe 2017-04
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 97,93 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Dipl. -Ing.

Matthias Kritzler-Picht

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2809
Fax: +49 30 2601-42809

Ansprechpartner kontaktieren