NA 005

DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau)

Norm [AKTUELL]

DIN EN 846-5
Prüfverfahren für Ergänzungsbauteile für Mauerwerk - Teil 5: Bestimmung der Zug- und Drucktragfähigkeit sowie der Steifigkeit von Mauerankern (Steinpaar-Prüfung); Deutsche Fassung EN 846-5:2012

Titel (englisch)

Methods of test for ancillary components for masonry - Part 5: Determination of tensile and compressive load capacity and load displacement characteristics of wall ties (couplet test); German version EN 846-5:2012

Einführungsbeitrag

Diese Norm legt das Steinpaar-Verfahren zur Bestimmung der Zug- und Drucktragfähigkeit sowie der Lastverschiebungseigenschaften von in Mörtelfugen eingebetteten Mauerankern fest. Die Prüfung ist vorgesehen für Anker, die zur Verbindung von zwei Mauerwerksschalen verwendet werden, und für das in Mörtel eingebettete Ende von Ankern zur Verbindung von Mauerwerksschalen mit anderen Konstruktionen. Für diese Norm ist das Gremium NA 005-06-04 AA "Prüfverfahren (Sp CEN/TC 125/WG 4)" im DIN zuständig.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 846-5:2000-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Bilder wurden redaktionell überarbeitet; b) 4.2 "Mörtel" wurde in Bezug auf die normativen Verweisungen geringfügig geändert; c) Mindestzahl an Prüfkörpern wurde in 4.3 von 12 auf 20 erhöht; d) Durchführungsbestimmungen wurden ergänzt; e) Angaben zum Prüfbericht wurden ergänzt.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 005-06-04 AA - Prüfverfahren (SpA zu CEN/TC 125/WG 4) 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 125/WG 4 - Prüfverfahren 

Ausgabe 2012-11
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 58,90 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Dr.

Nanjie Hu

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2550
Fax: +49 30 2601-42550

Zum Kontaktformular