NA 044

DIN-Normenausschuss Kältetechnik (FNKä)

2015-03-01

Pressemitteilung - DIN EN 1397, Wärmeübertrager — Wasser-Luft-Ventilatorkonvektoren — Prüfverfahren zur Leistungsfeststellung

Die überarbeitete Norm EN 1397 „Wärmeübertrager- Wasser-Luft-Ventilatorkonvektoren — Prüfverfahren zur Leistungsfeststellung" durchläuft bis Ende Mai die formelle Abstimmung und wird aller Voraussicht nach im Juli/August als DIN EN 1397 veröffentlicht. In der revidierten Fassung werden Geräte mit Kanalanschluss < 120 Pa berücksichtigt. Darüber hinaus wurden die Prüfverfahren überarbeitet. Ergänzt wird die überarbeitete Norm durch einen informativen Anhang zur Messung des Eintritts-Luftvolumenstroms von Geräten ohne Kanalanschluss. Die Angaben zur Messung des Schallleistungspegels wurde gestrichen, da diese Anforderungen zukünftig in der DIN EN 16583 „Wärmeübertrager — Wasser-Luft-Ventilatorkonvektoren — Bestimmung des Schallleistungspegels" berücksichtigt werden.

Diese europäische Norm ist Teil einer Reihe von Normen die Prüfverfahren zur Leistungsfeststellung für Wärmeübertrager beinhalten. So sind Ende letzten Jahres die überarbeiteten Fassungen der Normen DIN EN 327 „Wärmeübertrager — Ventilatorbelüftete Verflüssiger — Prüfverfahren zur Leistungsfeststellung" und DIN EN 328 „Wärmeübertrager — Ventilatorluftkühler — Prüfverfahren zur Leistungsfeststellung" erschienen. Die revidierten Norme berücksichtigen die Anforderungen an das Kältemittel CO2, um den neueren Marktentwicklungen Rechnung zu tragen. Dies machte auch eine Aktualisierung der Begriffe notwendig. Darüber hinaus wurde DIN EN 1048 „Wärmeübertrager — Luftgekühlte Flüssigkeitskühler ('Trockenkühltürme') — Prüfverfahren zur Leistungsfeststellung" dem aktuellen Stand der Technik angepasst – die revidierte Fassung ist im November 2014 erschienen.

Ihr Ansprechpartner

DIN e. V.

Jan Dittberner

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Ansprechpartner kontaktieren