NA 031

DIN-Normenausschuss Feuerwehrwesen (FNFW)

NA 031-05-02 AA
Organisations- und Steuerungsnormen für den Bevölkerungsschutz

Der NA 031-05-02 AA ist zuständig für Organisations- und Steuerungsnormen, die den Bevölkerungsschutz betreffen. Dies beinhaltet Instrumente zur Organisation der Daseinsvor-sorge/Bevölkerungsschutz inklusive Prävention (vorbeugende Maßnahmen), unabhängig von der Auslösung der Katastrophe. Dies schließt die Eingriffsverwaltung, z. B. durch die Polizei, aus, berücksichtigt aber Schnittstellen.

DIN hat die Sekretariatsfunktion in der ISO/TC 292/WG 3 „Gefahrenabwehr“. Dort ist für ISO 22328-1 die FDIS-Umfrage in Vorbereitung. Weitere Normen-Teile der Reihe ISO 22328 zu Katastrophenfrühwarnsystemen sind geplant. Das von deutscher Seite eingebrachte Projekt ISO 22329 "Leitfaden für die Nutzung sozialer Medien in Notfällen", befindet sich zum Jahreswechsel in der CD-Umfrage.

Auf europäischer Ebene werden Normungsaktivitäten zu „Sicherheit und Schutz des Gemeinwesens und der Bürger” vom CEN/TC 391 durchgeführt. Vorrangig werden hier internationale Normen in das europäische Normenwerk übernommen und die Arbeiten am Programmmandat M/487 zur Ausarbeitung von Normen für die Sicherheit koordiniert.

NA 031-05-02 AA spiegelt die Arbeitsgruppe WG 3 "Krisenmanagement/Zivilschutz" des CEN/TC 391.

Ihr Kontakt

DIN-Normenausschuss Feuerwehrwesen (FNFW)
Herr Dr.

Jörg Megow

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2564
Fax: +49 30 2601-42564

Zum Kontaktformular