Norm-Entwurfs-Portal

Norm-Entwurf [NEU]

DIN ISO 3384-1
Elastomere oder thermoplastische Elastomere - Bestimmung der Spannungsrelaxation unter Druck - Teil 1: Prüfung bei konstanter Temperatur (ISO 3384-1:2019); Text Deutsch und Englisch

Titel (englisch)

Rubber, vulcanized or thermoplastic - Determination of stress relaxation in compression - Part 1: Testing at constant temperature (ISO 3384-1:2019); Text in German and English

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt zwei Verfahren zur Bestimmung des Abfalls der Gegenkraft fest, die von einem Prüfkörper aus vulkanisiertem oder thermoplastischem Elastomer ausgeübt wird, der auf ein konstantes Maß komprimiert und in diesem Zusammenhang bei einer vorgegebenen Prüftemperatur gehalten wurde. Die Gegenkraft kann entweder durch ein kontinuierlich messendes System oder durch ein diskontinuierlich messendes System bestimmt werden. Es sind zwei Prüfmethoden festgelegt, Methode A und Methode B. Bei Methode A werden die Verformung und alle Messungen der Gegenkraft bei Prüftemperatur durchgeführt, bei Methode B werden die Verformung und alle Messungen der Gegenkraft bei Standardlabortemperatur durchgeführt. Methode A und Methode B liefern nicht die gleichen Ergebnisse, da bei Methode B die Schrumpfung des Materials von der Prüftemperatur auf die Standard-Labortemperatur in das Ergebnis einfließt. In diesem Dokument werden zwei Formen von Prüfkörpern angegeben: zylindrische Prüfkörper und Ringe. Ein Vergleich der Ergebnisse ist nur gültig, wenn er an Prüfkörpern ähnlicher Größe und Form durchgeführt wird. Die Verwendung von Ringprobekörpern ist besonders geeignet für die Bestimmung der Spannungsrelaxation in Flüssigkeitsumgebung. Dieses Dokument beschreibt nur Prüfungen bei konstanter Raumtemperatur oder erhöhter Temperatur. Die Prüfung bei Temperaturen unterhalb der Standardlabortemperatur ist nicht festgelegt. Die Verfahren sind für Prüfungen bei niedrigen Temperaturen verwendet worden, aber ihre Zuverlässigkeit unter diesen Bedingungen ist nicht erwiesen. Das zuständige nationale Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 062-04-34 AA "Prüfung der physikalischen Eigenschaften von Kautschuk und Elastomeren" im DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP).

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN ISO 3384-1:2015-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Testverfahren wurden im Detail verbessert; b) die Anforderung an Druckvorrichtungen (5.1) wurde mit anderen Internationalen Normen harmonisiert; c) der Inhalt von ISO 3384-1:2011 + Amd.1:2013 wurde in Anhang B aufgenommen.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 062-04-34 AA - Prüfung der physikalischen Eigenschaften von Kautschuk und Elastomeren 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 45/SC 2/WG 2 - Viskoelastische Eigenschaften 

Ausgabe 2021-11
Erscheinung 2021-10-22
Frist zur Stellungnahme bis 2021-12-22
Originalsprache Deutsch, Englisch
Preis ab 77,30 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Daniel Müller

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2867
Fax: +49 30 2601-42867

Zum Kontaktformular