Presse

2017-10-17

Neue Monografie: DIN von 1917 bis 2017

Normung zwischen Konsens und Konkurrenz im Interesse der technisch-wirtschaftlichen Entwicklung

Buchcover der Monografie 100 Jahre DINDIN feiert im Jahr 2017 sein 100-jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass erscheint eine Monografie des Historikers Dr. Günther Luxbacher, in der die Geschichte von DIN und der Normung in Deutschland wissenschaftlich fundiert, sachlich und vertieft dargestellt wird.

Ob Schrauben, Stecker oder Software: DIN-Normen bestimmten seit hundert Jahren die Welt von Gewerbe, Industrie, Handel und Dienstleistung. Das Zeichen DIN bürgt für sichere, vergleichbare, verlässliche und kompatible Produkte. Unabhängige Studien besagen, dass Normen allein für Deutschland einen gesamtwirtschaftlichen Nutzen zwischen 15 und 20 Milliarden Euro pro Jahr erwirtschaften und wachstumsstabilisierend wirken.

100 Jahre DIN-Geschichte auf den Punkt gebracht: Das ist das Verdienst von Günther Luxbacher in dieser umfangreichen Monografie. Auf einzelne Facetten bedacht, jedes Detail akribisch durchleuchtet - nach der Lektüre dieser Dokumentation sind viele Fragen beantwortet.

Das Buch kann beim Beuth Verlag bestellt werden