Presse

2021-09-23

Christoph Winterhalter wird ISO-Vice President Policy

Christoph Winterhalter
Christoph Winterhalter, Vorsitzender des Vorstandes von DIN.
© Götz Schleser

Im Rahmen der ISO-Generalversammlung ist DIN-Vorstandsvorsitzender Christoph Winterhalter heute zum ISO-Vice President Policy gewählt worden und damit verantwortlich für die Geschäftspolitik und Strategie. Seine neue zusätzliche Rolle wird er ab dem 1. Januar 2022 zunächst für zwei Jahre übernehmen.

„Weltweit stehen wir vor diversen Veränderungen. Die grüne und digitale Transformation bietet uns Chancen, Wirtschaft und Gesellschaft weltweit nachhaltiger, sicherer und besser aufzustellen – die Grundlage dafür sind internationale Normen und Standards. Mit der neuen ISO-Strategie 2030 haben wir einen klaren Rahmen für unsere Arbeit gesteckt. Jetzt gilt es, diesen gemeinsam umzusetzen. Daran werde ich gemeinsam mit allen ISO-Mitgliedern arbeiten“, beschreibt Christoph Winterhalter seine Aufgabe.

Die ISO-Strategie 2030 wurde im März 2021 veröffentlicht. Sie adressiert drei Kernelemente, aus denen aktuell Implementierungspläne entwickelt und Umsetzungsprojekte abgeleitet werden:

  • Die frühzeitige Identifikation globaler Herausforderungen und die Unterstützung ihrer Lösung durch Normung und Standardisierung.
  • Die noch bessere Kenntnis der Anforderungen der Anwender von Normen und Standards sowie die Bereitstellung geeigneter Lösungen. Dies gilt vor allem im Kontext der digitalen Transformation und hieraus abgeleiteter Anforderungen an alternative (u. a. maschinenlesbare) Bereitstellungsformen von Normen und Standards.
  • Die Einbeziehung aller relevanten Stakeholder und der Aufbau von Netzwerken in einem frühen (vornormativen) Stadium.

In seinem Amt wird Christoph Winterhalter unter anderem für die Umsetzung verantwortlich sein. Sein Fokus wird außerdem auf der Förderung und Beschleunigung der digitalen Transformation von ISO-Prozessen und –Ergebnissen liegen sowie auf der noch engeren Verknüpfung der ISO-Aktivitäten mit den von den Vereinten Nationen definierten Nachhaltigkeitskriterien.

DIN ist eines von insgesamt 164 ISO-Mitgliedern.

Ihr Kontakt

DIN e. V.

Andrea Schröder

Am DIN-Platz
Burggrafenstraße 6
10787 Berlin

Zum Kontaktformular