• Veröffentlichungsveranstaltung der NRM H2 Online-Veranstaltung am 25.7.2024

    Jetzt anmelden
  • Ruderboot von oben

    DIN-Mitglied werden Profitieren Sie von vielen Vorteilen

    Mehr erfahren
Projekt

Additive Fertigung von Keramiken - Ausgangsmaterialien - Charakterisierung von Keramikschlicker der Vat-Photopolymerisation (ISO/ASTM DIS 52940:2024); Deutsche und Englische Fassung prEN ISO/ASTM 52940:2024

Kurzreferat

Dieses Dokument legt die Charakterisierung von keramischen Aufschlämmungen zur Verwendung als Ausgangsmaterial im Vat-Photopolymerisationsverfahren für die additive Fertigung (AM) fest. Die Charakterisierung umfasst die Zusammensetzung und die Eigenschaften des Schlickers, wie Feststoffgehalt, dynamische Viskosität, Partikelgrößenverteilung, chemische Zusammensetzung und Stabilität der Feststoffdispersion. Diese Norm enthält auch verfügbare Verfahren zur Probenahme und Vorbereitung von Schlickerproben für die Prüfung. Diese Norm befasst sich nicht mit Sicherheitsaspekten.

Beginn

2022-10-31

WI

00438068

Geplante Dokumentnummer

DIN EN ISO/ASTM 52940

Projektnummer

14500219

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 145-04-01 AA - Additive Fertigung - Querschnittsthemen/Digitalisierung  

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 438 - Additive Fertigungsverfahren  

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 261/JG 82 - Gemeinsame Arbeitsgruppe ISO/TC 261-ASTM F 42: Charakterisierung keramischer Ausgangsmaterialien  

Norm-Entwurf

Additive Fertigung von Keramiken - Ausgangsmaterialien - Charakterisierung von Keramikschlicker der Vat-Photopolymerisation (ISO/ASTM DIS 52940:2024); Deutsche und Englische Fassung prEN ISO/ASTM 52940:2024
2024-04
Kaufen bei DIN Media

Ihr Kontakt

Stephanie Terbrack

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2423
Fax: +49 30 2601-42423

Zum Kontaktformular