Technische Dienstleistungen

Norm [AKTUELL]

DIN EN 60079-30-2; VDE 0170-30-2:2018-04
Explosionsgefährdete Bereiche - Teil 30-2: Elektrische Widerstands-Begleitheizungen - Anwendungsleitfaden für Entwurf, Installation und Instandhaltung (IEC/IEEE 60079-30-2:2015, modifiziert); Deutsche Fassung EN 60079-30-2:2017

Titel (englisch)

Explosive atmospheres - Part 30-2: Electrical resistance trace heating - Application guide for design, installation and maintenance (IEC/IEEE 60079-30-2:2015, modified); German version EN 60079-30-2:2017

Einführungsbeitrag

Die vorliegende Norm ergänzt die Anforderungen von DIN EN 60079-14 (VDE 0165-1) und DIN EN 60079-17 (VDE 0165-10-1). Werden Begleitheizungen in explosionsgefährdeten Bereichen installiert, müssen alle Details der Klassifizierung(en) des gefährdeten Bereiches festgelegt werden. Die Spezifikation muss die Geräteschutzklassen Gb (Zone 1), Gc (Zone 2), Db (Zone 21) und Dc (Zone 22) der Klassifizierung des gefährdeten Bereichs, die Gas- oder Staubgruppen und die Temperaturklassifizierung angeben. Speziell erforderliche Betrachtungen sowie erschwerte Standortbedingungen müssen einzeln in der Spezifikation der Begleitheizung angegeben werden. Bei Installation auf ortsveränderlichen Einrichtungen beziehungsweise austauschbaren beweglichen Einheiten (zum Beispiel verlagerbare Strukturen) sollte die Spezifikation die ungünstigsten Bedingungen enthalten, unter denen diese Begleitheizung verwendet werden kann. Ungeschützte Teile der Begleitheizung sollten für die Umgebungsbedingungen geeignet sein. Zuständig ist das DKE/K 241 "Schlagwetter- und explosionsgeschützte elektrische Betriebsmittel" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE. Zuständig ist das DKE/K 241 "Schlagwetter- und explosionsgeschützte elektrische Betriebsmittel" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 60079-30-2 (VDE 0170-60-2):2007-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Verlagerung der Methodologie der Begleitheizungs-Produktentwürfe und Anforderungen in die IEC/IEEE 60079-30-1; b) Verlagerung und/oder Wiederholung der Informationen zu Installation, Wartung und Instandhaltung auf die MTs unter SC31J zur Aufnahme in IEC 60079-14, IEC 60079-17 und IEC 60079-19; c) Berücksichtigung ausführlicherer Informationen zu Sicherheitsduschen und Augenspülvorrichtungen; d) Einführung der Anhänge aus IEEE 515.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Dokument: wird in anderen Dokumenten zitiert

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

DKE/K 241 - Schlagwetter- und explosionsgeschützte elektrische Betriebsmittel 

Ausgabe 2018-04
Originalsprache Deutsch
Preis ab 124,49 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Dipl.-Ing.

Heike Arnold

Merianstraße 28
63069 Offenbach am Main

Tel.: +49 69 6308-246
Fax: +49 69 6308-9246

Zum Kontaktformular