NA 145

DIN-Normenausschuss Werkstofftechnologie (NWT)

Norm [AKTUELL]

DIN EN ISO 13517
Metallpulver - Ermittlung der Durchflussrate mit Hilfe eines kalibrierten Trichters (Gustavsson-Flowmeter) (ISO 13517:2020); Deutsche Fassung EN ISO 13517:2020

Titel (englisch)

Metallic powders - Determination of flow rate by means of a calibrated funnel (Gustavsson flowmeter) (ISO 13517:2020); German version EN ISO 13517:2020

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt ein Verfahren fest zur Ermittlung der Durchflussrate für Metallpulver einschließlich Hartmetallpulver und Gemische aus Metallpulvern mit organischen Zusatzstoffen, zum Beispiel Schmiermitteln, mit Hilfe eines kalibrierten Trichters (Gustavsson flowmeter). Dieses Verfahren ist nur auf Pulver anwendbar, die frei durch die festgelegte Ausflussöffnung des Prüftrichters fließen. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der NA 145-01-02 "Probenahme und Prüfverfahren für Pulver (einschließlich Pulver für Hartmetalle)" im DIN-Normenausschuss Werkstofftechnologie (NWT).

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN ISO 13517:2013-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Abschnitt 2 „Normative Verweisungen“ aufgenommen; b) Abschnitt 3 „Begriffe“ aufgenommen; c) Toleranz für die Trichterneigung hinzugefügt; d) Verwendung „Referenzkorn“ anstelle „Chinesisches Schmirgelkorn“; e) Abschnitt „Prüfbericht“: Eintrag c) präzisiert; f) Übersetzung von „Gustavsson flowmeter“ geändert in „Gustavsson-Flowmeter“; g) redaktionelle Überarbeitung der Norm.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Dokument: wird in anderen Dokumenten zitiert

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 145-01-02 AA - Probenahmen und Prüfverfahren für Pulver (einschließlich Pulver für Hartmetalle) 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 119/SC 2 - Probenahme und Prüfverfahren für Pulver (einschließlich Pulver für Hartmetalle) 

Ausgabe 2020-08
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 63,90 €
Inhaltsverzeichnis

Ihre Ansprechperson

Dipl.-Ing.

Florian Rieger

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2598
Fax: +49 30 2601-42598

Zum Kontaktformular