NA 145

DIN-Normenausschuss Werkstofftechnologie (NWT)

Norm-Entwurf

DIN EN ISO/ASTM 52927
Additive Fertigung - Grundlagen - Hauptmerkmale und entsprechende Prüfverfahren (ISO/ASTM DIS 52927:2022); Deutsche und Englische Fassung prEN ISO/ASTM 52927:2022

Titel (englisch)

Additive manufacturing - General principles - Main characteristics and corresponding test methods (ISO/ASTM DIS 52927:2022); German and English version prEN ISO/ASTM 52927:2022

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument behandelt die grundsätzlichen Anforderungen an die Prüfung von Bauteilen, die mittels additiver Fertigung hergestellt wurden. Dieses Dokument: - liefert die Liste der Qualitätsmerkmale der Bauteile und der entsprechenden Prüfverfahren, - bietet die spezifischen Verfahren zur Herstellung von Mustern mittels additiven Fertigungsverfahren, - empfiehlt Umfang und Inhalt von Prüf- und Lieferverträgen. Dieses Dokument richtet sich an Maschinenhersteller, Rohstofflieferanten, Maschinenanwender, Teileanbieter und Kunden, um die Kommunikation über die wichtigsten Qualitätsmerkmale zu erleichtern. Es gilt überall, wo additive Fertigungsverfahren eingesetzt werden.
Dieses Dokument wird vom Technischen Komitee ISO/TC 261 "Additive manufacturing" in Zusammenarbeit mit dem Technischen Komitee CEN/TC 438 "Additive Fertigungsverfahren" erarbeitet, dessen Sekretariat von AFNOR (Frankreich) gehalten wird.
Das zuständige nationale Normungsgremium ist der Gemeinschaftsarbeitsausschuss NA 145-04-02 GA "Additive Fertigung - NWT & NAS Gemeinschaftsarbeitsausschuss Metalle" im DIN-Normenausschuss Werkstofftechnologie (NWT).

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN ISO 17296-3:2016-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) die Hauptarten von Werkstoffen (metallisch, Polymere und Keramik) sind in entsprechende Anhänge nach dem Hauptteil mit allgemeinen Anforderungen aufgeteilt; b) diese Ausgabe umfasst den Inhalt von ASTM F3122-14, Standard Guide for Evaluating Mechanical Properties of Metal Materials Made via Additive Manufacturing Processes und führt diesen mit der (ehemaligen) Norm ISO 17296-3 zusammen.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 145-04-02 GA - Additive Fertigung - NWT & NAS Gemeinschaftsarbeitsausschuss Metalle 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 438 - Additive Fertigungsverfahren 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 261/JG 76 - Gemeinsame Arbeitsgruppe ISO/TC 261-ASTM F 42: Überarbeitung der ISO 17296-3 & ASTM F3122-14 

Ausgabe 2022-03
Originalsprache Deutsch, Englisch
Preis ab 98,30 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Claudia Wolf

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2074
Fax: +49 30 2601-42074

Zum Kontaktformular