NA 149

DIN-Normenausschuss Veranstaltungstechnik, Bild und Film (NVBF)

Norm [AKTUELL]

DIN EN ISO 683-4
Für eine Wärmebehandlung bestimmte Stähle, legierte Stähle und Automatenstähle - Teil 4: Automatenstähle (ISO 683-4:2016); Deutsche Fassung EN ISO 683-4:2018

Titel (englisch)

Heat-treatable steels, alloy steels and free-cutting steels - Part 4: Free-cutting steels (ISO 683-4:2016); German version EN ISO 683-4:2018

Einführungsbeitrag

Diese Norm enthält die technischen Lieferbedingungen für Automatenstähle. Die Automatenstähle unterteilen sich in solche, die nicht für eine Wärmebehandlung vorgesehen sind und solche, die entweder einsatzgehärtet oder vergütet werden. Die Automatenstähle erhalten ihre erhöhte Zerspanbarkeit gegenüber anderen Maschinenbaustählen in der Regel durch Zulegieren von Schwefel und Mangan. Die dabei entstehenden Mangansulfide erzeugen einen kurzbrechenden Span, der günstig für die Bearbeitung in Bearbeitungszentren ist. Automatenstähle finden in der Massenproduktion im Automobil-und Maschinenbau Anwendung. Mit der vorliegenden europäischen Übernahme der ISO 683-4 wird das Konzept der EN 10087 weiterverfolgt. Für die Norm ist das Gremium NA 021-00-05-04 UA "Automatenstähle " bei DIN zuständig.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 10087:1999-01 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) die Stahlsorten 9S20, 17SMn20, 35SMn20 und 35SMnPb20 wurden hinzugefügt; b) redaktionelle Änderungen.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Dokument: wird in anderen Dokumenten zitiert

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 021-00-05-04 UA - Automatenstähle 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 459/SC 5 - Für eine Wärmebehandlung bestimmte Stähle, legierte Stähle, Automatenstähle und nichtrostende Stähle 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 17/SC 4 - Für eine Wärmebehandlung bestimmte und legierte Stähle 

Ausgabe 2018-09
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 91,60 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Dr.-Ing.

Günter Briefs

Sohnstr. 65
40237 Düsseldorf

Tel.: +49 211 6707-434
Fax: +49 211 6707-420

Zum Kontaktformular