NA 131

DIN-Normenausschuss Luft- und Raumfahrt (NL)

Norm [AKTUELL]

DIN EN 2591-228
Luft- und Raumfahrt - Elektrische und optische Verbindungselemente - Prüfverfahren - Teil 228: Auszugskraft der Ferrule; Deutsche und Englische Fassung EN 2591-228:2018

Titel (englisch)

Aerospace series - Elements of electrical and optical connection - Test methods - Part 228: Ferrule withdrawal force; German and English version EN 2591-228:2018

Einführungsbeitrag

Die Normen der Reihe EN 2591 beschreiben Prüfverfahren für elektrische und optische Verbindungselemente, die in der Luft- und Raumfahrt verwendet werden. Die Norm DIN EN 2591-228 legt das Verfahren zur Messung der Auszugskraft zwischen der Ferrule eines optischen Kontakts und der elastischen Führungshülse im Steckverbinder fest. Dieses Verfahren ist für die Anwendung bei der Qualifikation von elastischen Führungshülsen geeignet. Sie ist zusammen mit EN 2591-100 anzuwenden. Die Normen der EN 2591-Reihe werden von ASD-STAN, Fachbereich Elektrotechnik, unter Mitwirkung deutscher Experten des DIN-Normenausschusses Luft- und Raumfahrt (NL) erarbeitet. Der Verband der Europäischen Luft-, Raumfahrt- und Verteidigungsindustrie Normung (ASD-STAN) ist vom Europäischen Komitee für Normung (CEN) für zuständig erklärt worden, Europäische Normen (EN) für das Gebiet der Luft- und Raumfahrt auszuarbeiten. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 131-04-10 AA "LWL und LWL-Komponenten" im DIN-Normenausschuss Luft- und Raumfahrt (NL).

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 131-04-10 AA - LWL und LWL-Komponenten 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

ASD-STAN/D 2/WG 10 - Optisch 

Ausgabe 2019-01
Originalsprache Deutsch, Englisch
Preis ab 63,90 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Stefan Wernecke

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2646
Fax: +49 30 2601-42646

Zum Kontaktformular