NA 041

DIN-Normenausschuss Heiz- und Raumlufttechnik sowie deren Sicherheit (NHRS)

Norm [ZURÜCKGEZOGEN]

DIN EN 15251
Eingangsparameter für das Raumklima zur Auslegung und Bewertung der Energieeffizienz von Gebäuden - Raumluftqualität, Temperatur, Licht und Akustik; Deutsche Fassung EN 15251:2007

Titel (englisch)

Indoor environmental input parameters for design and assessment of energy performance of buildings addressing indoor air quality, thermal environment, lighting and acoustics; German version EN 15251:2007

Einführungsbeitrag

Die Norm enthält Festlegungen zu Wirkungsmechanismen und/oder Kriterien für das Innenraumklima sowie Angaben dazu, wie sie zu verwenden sind, um der Anwendung der Europäischen Richtlinie über die Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden (Energy Performance of Buildings Directive, EPBD) zu entsprechen.

In der Norm wird angegeben, wie Eingangsparameter für das Innenraumklima zu bestimmen sind, die beim Entwurf und bei der Auslegung von Gebäudeanlagen und bei Energieeffizienzberechnungen verwendet werden sollen. Festgelegt sind auch Verfahren für die Langzeitbewertung des resultierenden Innenraumklimas anhand von Berechnungen oder Messungen.

Die Norm enthält einen speziellen Abschnitt zu Gebäuden ohne mechanische Kühlung und die Kriterien für Messungen, die bei Inspektionen oder bei der Überwachung des Innenraumklimas in bestehenden Gebäuden anzuwenden sind. Sie gilt in erster Linie für nicht industrielle Gebäude, bei denen die Kriterien für das Innenraumklima durch die menschliche Nutzung bestimmt werden und bei denen die darin stattfindenden Produktions- oder sonstigen Prozesse keine größeren Auswirkungen auf das Innenraumklima haben. Die Norm ist daher auf die folgenden Gebäudearten anwendbar:

  • Einfamilienhäuser
  • Wohnhäuser
  • Bürogebäude

  • Schul- und Hochschulgebäude
  • Krankenhäuser
  • Hotels und Restaurants
  • Sporteinrichtungen
  • Großhandels- und Einzelhandelsgebäude.

In der Norm ist festgelegt, wie verschiedene Kategorien des Innenraumklimas verwendet werden können. Sie verlangt jedoch nicht die Anwendung bestimmter Kriterien. Dies obliegt nationalen oder individuellen Projekt-Festlegungen. Die Parameter und Kriterien beruhen auf vorhandenen Normen und Richtlinien (wie z. B. DIN EN 13779 über "Lüftung von Nichtwohngebäuden - Allgemeine Grundlagen und Anforderungen an Lüftungs- und Klimaanlagen", DIN EN ISO 7730 über "Gemäßigtes Umgebungsklima - Ermittlung des PMV und des PPD und Beschreibung der Bedingungen für thermische Behaglichkeit", CEN/CR 1752 "Ventilation for buildings - Design criteria for the door environment" und ISO/CD 16814 sowie anderen nationalen Normen).

Dokument: zitiert andere Dokumente

Dokument: wird in anderen Dokumenten zitiert

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 041-02-50 AA - Grundlagen (SpA CEN/TC 156 sowie WG 1, 6, 8, 19, 20 und WG 23) 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 156 - Lüftung von Gebäuden 

Ausgabe 2007-08
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 111,90 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Dipl.-Ing.

Rainer Schmidt

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2295
Fax: +49 30 2601-42295

Zum Kontaktformular