NA 041

DIN-Normenausschuss Heiz- und Raumlufttechnik sowie deren Sicherheit (NHRS)

Norm [AKTUELL]

DIN EN 16798-1
Energetische Bewertung von Gebäuden - Lüftung von Gebäuden - Teil 1: Eingangsparameter für das Innenraumklima zur Auslegung und Bewertung der Energieeffizienz von Gebäuden bezüglich Raumluftqualität, Temperatur, Licht und Akustik - Modul M1-6; Deutsche Fassung EN 16798-1:2019

Titel (englisch)

Energy performance of buildings - Ventilation for buildings - Part 1: Indoor environmental input parameters for design and assessment of energy performance of buildings addressing indoor air quality, thermal environment, lighting and acoustics - Module M1-6; German version EN 16798-1:2019

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm behandelt die Parameter für das Innenraumklima in Zusammenhang mit thermischem Raumklima, Raumluftqualität, Beleuchtung und Akustik. Diese Norm legt fest, wie Eingangsparameter für das Innenraumklima festzulegen sind, die bei der Auslegung von Gebäuden, Anlagen und bei Energiebedarfsberechnung verwendet werden sollen. Diese Norm enthält Auslegungskriterien für lokale thermische Unbehaglichkeitsfaktoren wie Zugluft, Asymmetrie der Strahlungstemperatur, vertikale Lufttemperaturunterschiede und Fußbodenoberflächentemperaturen. Diese Norm gilt, wenn die Kriterien für das Innenraumklima durch die menschliche Nutzung bestimmt werden und bei denen die darin stattfindenden Produktions- oder sonstigen Prozesse keine größeren Auswirkungen auf das Innenraumklima haben. Diese Norm legt Belegungspläne zur Verwendung für Standard-Energieberechnungen fest. Diese Norm legt fest, wie verschiedene Kategorien des Innenraumklimas verwendet werden können. Sie verlangt jedoch nicht die Anwendung bestimmter Kriterien. Dies obliegt nationalen Vorschriften beziehungsweise individuellen Projekt-Festlegungen. Die in dieser Norm empfohlenen Kriterien können auch in nationalen Berechnungsverfahren angewendet werden. Diese Norm legt Kriterien für das Innenraumklima auf der Grundlage bestehender Normen und Berichte fest, aufgeführt in den Abschnitten Normative Verweisungen und Literaturhinweise. Die Norm schreibt keine Auslegungsverfahren vor, gibt jedoch Eingangsparameter für die Auslegung von Gebäuden, Heizungs-, Kühl-, Lüftungs- und Beleuchtungsanlagen an.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 15251:2012-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Aktualisierung von Anforderungen; b) deutliche Trennung von der EN 13779, Außenluftvolumenströme sind aufgenommen worden; c) Aktualisierung von Anforderungen zur Energieeffizienz; d) Untergliederung des Dokuments in einen normativen Teil, der alle normativen Aspekte enthält, und einen ergänzenden Technischen Bericht mit ergänzenden Angaben und informativen Anhängen; e) in der Norm ist ein normativer nationaler Anhang zulässig.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 041-02-50 AA - Grundlagen (SpA CEN/TC 156 sowie WG 1, 6, 8, 19, 20 und WG 23) 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 156 - Lüftung von Gebäuden 

Ausgabe 2021-04
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 177,80 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Dipl.-Ing.

Rainer Schmidt

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2295
Fax: +49 30 2601-42295

Zum Kontaktformular