NA 041

DIN-Normenausschuss Heiz- und Raumlufttechnik sowie deren Sicherheit (NHRS)

Norm [AKTUELL]

DIN EN 13141-8
Lüftung von Gebäuden - Leistungsprüfung von Bauteilen/Produkten für die Lüftung von Wohnungen - Teil 8: Leistungsprüfung von mechanischen Zuluft- und Ablufteinheiten ohne Luftführung (einschließlich Wärmerückgewinnung) für ventilatorgestützte Lüftungsanlagen von einzelnen Räumen; Deutsche Fassung EN 13141-8:2014

Titel (englisch)

Ventilation for buildings - Performance testing of components/products for residential ventilation - Part 8: Performance testing of un-ducted mechanical supply and exhaust ventilation units (including heat recovery) for mechanical ventilation systems intended for a single room; German version EN 13141-8:2014

Einführungsbeitrag

Die Normenreihe EN 13141 beschreibt Verfahren zur Leistungsprüfung von Bauteilen für die Verwendung in Lüftungsanlagen für Wohnungen, um die in EN 13142 festgelegten Leistungskenngrößen zu ermitteln. Die DIN EN 13141-8 enthält viele Verweisungen auf weitere Europäische und Internationale Normen, insbesondere im Hinblick auf andere als aerodynamische Eigenschaften, wie zum Beispiel akustische Eigenschaften. In den meisten Fällen sind für die Verwendung in Lüftungsanlagen für Wohnungen zusätzliche Prüfungen oder zusätzliche Bedingungen angegeben. Die Norm kann in folgenden Fällen angewendet werden: - bei Laborprüfungen; - zu Nachweiszwecken. Die DIN EN 13141-8 beschreibt die Laborverfahren für und die Anforderungen an die Prüfung des aerodynamischen, thermischen und akustischen Verhaltens sowie die elektrische Leistung einer mechanischen Zuluft- und Ablufteinheit ohne Luftführung in einem einzelnen Raum. Im Allgemeinen besteht eine derartige Einheit aus: - Zuluft- und Fortluftventilatoren; - Luftfiltern; - Luft/Luft-Wärmeübertrager oder Luftspeichermasse für die Wärmerückgewinnung aus der Fortluft; - Regel- und Steuereinrichtung; - Einlass- und Austrittsluftgitter. Derartige Ausrüstung kann in mehr als einer Baugruppe geliefert werden, wobei die einzelnen Baugruppen für die gemeinsame Verwendung ausgelegt sind. Derartige Ausrüstung kann Umschalt-Wärmeübertrager mit getrennten Zuluft- und Fortluftströmen enthalten. Einheiten mit Luftführung oder mit Wärmepumpen sollen in der geplanten Europäischen Norm nicht behandelt werden. Die Sicherheitsanforderungen sind in EN 60335-2-80 angegeben. Im Vergleich zu EN 13141-8:2006 wurden die folgenden Änderungen vorgenommen: - Umschalt-Lüftungseinheiten mit Speicherwärmeübertrager wurden aufgenommen; - die Messung der Abweichung des Luftstroms aufgrund von auf die Fassade wirkenden Drücken bei normalem Gebrauch wurde eingeführt; - Wirkungsgrade und Luftströme wurden auf der Grundlage von Undichtheiten und Abweichungen korrigiert; - Temperaturbedingungen wurden zur Anpassung an EN 13141-7 geändert, das heißt 7 °C/20 °C. Dieses Dokument (EN 13141-8:2014) wurde im Technischen Komitee CEN/TC 156 "Lüftung von Gebäuden" (Sekretariat: BSI, Vereinigtes Königreich) erarbeitet. Das zuständige deutsche Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 041-02-51 AA "Lüftung von Wohnungen" im Normenausschuss Heiz- und Raumlufttechnik (NHRS) im DIN Deutsches Institut für Normung e. V.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 13141-8:2006-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Umschalt-Lüftungseinheiten mit Speicherwärmeübertrager wurden aufgenommen; b) die Messung der Abweichung des Luftstroms aufgrund von auf die Fassade wirkenden Drücken bei normalem Gebrauch wurde eingeführt; c) Wirkungsgrade und Luftströme wurden auf der Grundlage von Undichtheiten und Abweichungen korrigiert; d) Temperaturbedingungen wurden zur Anpassung an EN 13141-7 geändert, d. h. 7 °C/20 °C.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Dokument: wird in anderen Dokumenten zitiert

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 041-02-51 AA - Lüftung von Wohnungen (SpA CEN/TC 156/WG 2 und CEN/TC 156/WG 16) 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 156/WG 2 - Wohnungslüftung 

Ausgabe 2014-09
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 108,80 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Dipl.-Ing.

Gero Schröder-Kohlmay

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2211
Fax: +49 30 2601-42211

Zum Kontaktformular