NA 041

DIN-Normenausschuss Heiz- und Raumlufttechnik sowie deren Sicherheit (NHRS)

Norm [AKTUELL]

DIN EN 14037-3
An der Decke frei abgehängte Heiz- und Kühlflächen für Wasser mit einer Temperatur unter 120 °C - Teil 3: Vorgefertigte Deckenstrahlplatten zur Raumheizung - Wärmetechnische Umrechnungen, Bewertungsmethoden und Festlegung der Strahlungs-Wärmeleistung; Deutsche Fassung EN 14037-3:2016

Titel (englisch)

Free hanging heating and cooling surfaces for water with a temperature below 120 °C - Part 3: Prefabricated ceiling mounted radiant panels for space heating- Rating method and evaluation of radiant thermal output; German version EN 14037-3:2016

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm legt das Verfahren zur Ermittlung der Nennwärmeleistung und der mittleren Oberflächentemperatur fest. Deckenstrahlplatten geben die Wärmeleistung überwiegend durch Strahlung ab. Die Prüfverfahren zur Bestimmung der Wärmeleistung von Deckenstrahlplatten, wie in prEN 14037-2 beschrieben, geben zuverlässige Ergebnisse für den Vergleich verschiedener Produkte. Diese unterscheiden sich aber von den Werten unter den Betriebsbedingungen in der Anwendung.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 14037-3:2003-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) der Titel der Norm wurde geändert; b) der Anwendungsbereich wurde geändert; c) die Einleitung wurde geändert; d) einige redaktionelle Aktualisierungen wurden vorgenommen.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 041-01-69-52 AK - Deckenstrahlplatten (SpA CEN/TC 130/WG 7) 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 130/WG 7 - Deckenstrahlplatten 

Ausgabe 2016-12
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 45,50 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Dipl.-Ing. (FH)

Frank Lange

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2317
Fax: +49 30 2601-42317

Zum Kontaktformular