NA 041

DIN-Normenausschuss Heiz- und Raumlufttechnik sowie deren Sicherheit (NHRS)

Projekt

Natürliche und hybride Lüftung in Nicht-Wohngebäuden

Kurzreferat

Dieses PWI (für Europäische Technische Spezifikation) gilt für die Planung von natürlichen und hybriden Lüftungssystemen, Dimensionierung, energetische Bewertung und Umsetzung dieser Systeme in Bezug auf die Innenraumluftqualität. Diese technische Spezifikation gilt für Nicht-Wohngebäude. Die Spezifikation gilt für natürliche und hybride Lüftungssysteme und -strategien, wobei sie nur den natürlichen Teil hybrider Lüftungssysteme umfasst. Für Informationen über mechanische Lüftung und den mechanischen Teil hybrider Lüftungssysteme in Nicht-Wohngebäuden siehe EN 16798-3:2017. Für die Leistung von Lüftungssystemen in Wohngebäuden siehe EN 15665:2009 und CEN/TR 14788:2005. Ventilative Kühlung (Kühlung von Innenräumen mit Hilfe natürlicher oder mechanischer Lüftungsstrategien) und lüftungstechnische Aspekte von kombinierten Systemen (Lüftung mit Heizung und/oder Kühlung) werden von dieser Technischen Spezifikation nicht behandelt. Für die ventilative Kühlung siehe die Technische Spezifikation "Systeme zur ventilativen Kühlung".

Beginn

2022-08-22

WI

00156256

Geplante Dokumentnummer

DIN CEN/T? 00156256

Projektnummer

04112003

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 041-02-50 AA - Grundlagen (SpA CEN/TC 156 sowie WG 1, 6, 8, 19, 20 und WG 23) 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 156/WG 20 - Lüftungs- und Raumkonditionierungssysteme in Nichtwohngebäuden 

Ihr Kontakt

Dipl.-Ing.

Johannes Schmidt

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2295
Fax: +49 30 2601-42295

Zum Kontaktformular