NA 041

DIN-Normenausschuss Heiz- und Raumlufttechnik sowie deren Sicherheit (NHRS)

Norm-Entwurf

DIN EN ISO 41015
Facility Management - Beeinflussung des Verhaltens zur Verbesserung der Ergebnisse von Einrichtungen und der Benutzererfahrung (ISO/DIS 41015:2022); Deutsche und Englische Fassung prEN ISO 41015:2022

Titel (englisch)

Facility management - Influencing organizational behaviours for improved facility outcomes (ISO/DIS 41015:2022); German and English version prEN ISO 41015:2022

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument beschreibt, wie das Verhalten von Management und Gebäudenutzern die betriebliche Leistung eines Unternehmens signifikant beeinflussen kann, um bessere Ergebnisse zu erzielen. Es stützt sich auf die Grundsätze, die den bestehenden Normen zugrunde liegen, zum Beispiel: Gestaltung der Betriebsfähigkeit, nachhaltiger Materialeinsatz, Raumnutzung, Lebenszykluserhaltung, Dienstleistungsbeschaffung, Umweltmanagement, soziale Verantwortung, Gesamtbetriebskosten und Facility-Management. Sie kann als Beispiel für neu entstehende Normen angesehen werden, die sich auf Prinzipien und Werte konzentrieren, die es Unternehmen ermöglichen, mit ihren Hauptaktivitäten erfolgreich zu sein, und die auch Verhaltensänderungen im Hinblick auf einen optimalen Betrieb der Anlage anregen können. Ausgangspunkt ist die Notwendigkeit einer gründlichen Unterrichtung des Planungs- und Konstruktionsteams über die betrieblichen Leistungsanforderungen, um positive Ergebnisse des Entwurfs auf Mensch, Ort und Prozess zu beeinflussen. Diese Leistungsanforderungen sollen erfüllt werden, während gleichzeitig Anlagen geliefert werden, die ungefährlich, sicher, effizient und effektiv sind und den Erwartungen der Bedarfsorganisation, der Nutzer und der Gesellschaft im Allgemeinen entsprechen. Die Anforderungen, Empfehlungen und Leitlinien in dieser Norm basieren auf Grundsätzen und Nachweisen für geeignete Praktiken beim Betrieb und der Nutzung von Anlagen. Gemeinsam sollen sie die Auswirkungen effizienter Abläufe nachweisen, um sicherzustellen, dass sie die Anforderungen und Ergebnisse der betrieblichen Leistung erfüllen. Technische und kommerzielle Überlegungen sowie kulturelle, soziale und psychologische Aspekte werden behandelt, da es immer mehr Belege dafür gibt, dass die Einstellung des Einzelnen die umweltbezogenen Erwartungen und Verhaltensweisen beeinflusst. Die Nutzer von Einrichtungen und andere Interessengruppen sollen in der Lage sein, definierte Ziele zu erreichen, Ergebnisse zu kommunizieren und positive Veränderungen zu fördern.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 041-04-02 AA - Facility Management (SpA CEN/TC 348 und ISO/TC 267) 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 348 - Facility Management 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 267/WG 5 - Menschliche Erfahrung 

Ausgabe 2022-08
Originalsprache Deutsch, Englisch
Preis ab 98,30 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Stella Kalantzis

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2369
Fax: +49 30 2601-42369

Zum Kontaktformular