NA 041

DIN-Normenausschuss Heiz- und Raumlufttechnik sowie deren Sicherheit (NHRS)

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN]

DIN EN 12831-3
Heizungsanlagen und wassergeführte Kühlanlagen in Gebäuden - Verfahren zur Berechnung der Energieanforderungen und Nutzungsgrade der Anlagen - Teil 3: Trinkwassererwärmung, Heizlast und Bedarfsbestimmung; Deutsche Fassung prEN 12831-3:2014

Titel (englisch)

Heating systems and water based cooling systems in buildings - Method for calculation of the design heat load - Part 3: Domestic hot water systems, heat load and characterisation of needs; German version prEN 12831-3:2014

Einführungsbeitrag

Diese Norm beschreibt ein Verfahren zur Berechnung der Leistung und des Speichervolumens, die zur Bemessung von Anlagen zur Trinkwassererwärmung (DHW, en: Domestic Hot Water) erforderlich sind. Die Anwendbarkeit erstreckt sich von direkten Trinkwassererwärmern (kein Speichervolumen und eine vergleichsweise große effektive Wärmeleistung) bis hin zu Langzeitspeicheranlagen (zum Beispiel jahreszeitlich bedingte Speicherung mit einer vergleichsweise geringen Wärmeleistung und großem Speichervolumen). Dieser Norm-Entwurf gilt für die folgenden Speicheranlagen für Trinkwasser: - Speicherladesysteme, die durch einen minimierten Mischbereich gekennzeichnet sind, zum Beispiel Schichtlade-Trinkwasserspeicher oder Trinkwasserspeicher mit externen Wärmeübertragern; und - Speicher für erwärmtes Trinkwasser und Speicheranlagen, die durch einen abgegrenzten Mischbereich gekennzeichnet sind, zum Beispiel Speicheranlagen mit internen Wärmeübertragern; und für andere Zwecke. Die Berechnung des Energiebedarfs zur Trinkwassererwärmung gilt für ein Wohnhaus, ein sonstiges Gebäude oder für einen Bereich eines Gebäudes. Dieser Norm-Entwurf enthält außerdem den Energiebedarf für verschiedene Anwendungsfälle von Anlagen zur Trinkwassererwärmung in stündlichen, monatlichen und jahreszeitlichen Zeitschritten basierend auf nationalen Vorgabewerten. Dieses Dokument (prEN 12831-1:2014) wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 228 "Heizungsanlagen und wassergeführte Kühlanlagen in Gebäuden" erarbeitet, dessen Sekretariat vom DIN gehalten wird. Dieses Dokument wurde unter einem Mandat erarbeitet, das die Europäische Kommission und die Europäische Freihandelszone dem CEN erteilt haben, und unterstützt grundlegende Anforderungen der EU-Richtlinie 2010/31/EU.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 15316-3-1:2007 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) in dieser Norm werden stündliche/monatliche/jahreszeitliche Zeitschritte abgedeckt; b) verschiedene Speichersysteme für Trinkwasser wurden in dieser Norm aufgenommen und genauer beschrieben.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 041-05-01 AA - Auslegung und energetische Bewertung von Heizungsanlagen und wassergeführten Kühlanlagen sowie Anlagen zur Trinkwassererwaermung in Gebäuden (SpA CEN/TC 228, SpA ISO/TC 205) 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 228/WG 4 - Berechnungsverfahren, Anlagenausführung und Bewertung 

Ausgabe 2014-12
Originalsprache Deutsch
Preis ab 101,80 €
Inhaltsverzeichnis

Ihre Ansprechperson

Igor Erdle

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2786
Fax: +49 30 2601-42786

Zum Kontaktformular