NA 119

DIN-Normenausschuss Wasserwesen (NAW)

Norm [AKTUELL]

DIN EN 1451-1
Kunststoff-Rohrleitungssysteme zum Ableiten von Abwasser (niedriger und hoher Temperatur) innerhalb der Gebäudestruktur - Polypropylen (PP) - Teil 1: Anforderungen an Rohre, Formstücke und das Rohrleitungssystem; Deutsche Fassung EN 1451-1:2017+AC:2018

Titel (englisch)

Plastics piping systems for soil and waste discharge (low and high temperature) within the building structure - Polypropylene (PP) - Part 1: Specifications for pipes, fittings and the system; German version EN 1451-1:2017+AC:2018

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm legt für Vollwand-Rohrleitungssysteme aus Polypropylen (PP) Anforderungen an Rohre, Formstücke und das Rohrleitungssystem für Abwasserleitungen fest, die in Schwerkraftentwässerungsanlagen zum Ableiten von Abwasser (niedriger und hoher Temperatur) eingesetzt werden:
 - innerhalb von Gebäuden (Anwendungskennzeichen "B"); - innerhalb von Gebäuden und erdverlegt innerhalb der Gebäudestruktur (Anwendungskennzeichen "BD").
Diese Europäische Norm gilt ebenfalls für Rohre, Formstücke und das Rohrleitungssystem aus PP für die folgenden Verwendungszwecke:
 - Lüftungsleitungen in Verbindung mit Abwasseranwendungen; - Regenfallleitungen innerhalb der Gebäudestruktur.
Sie legt auch die Prüfparameter für die Prüfverfahren fest, auf die in dieser Norm verwiesen wird.
Diese Europäische Norm behandelt eine Reihe von Nennweiten, mehrere Rohr- und Formstückreihen sowie Empfehlungen für die Einfärbung.
Sie gilt für Rohre und Formstücke, mit "B" gekennzeichnet, die für die Verwendung innerhalb von Gebäuden und außerhalb, an Gebäuden befestigt, vorgesehen sind.
Sie gilt für Rohre und Formstücke, mit "BD" gekennzeichnet, die für die Verwendung sowohl innerhalb von Gebäuden als auch erdverlegt innerhalb der Gebäudestruktur vorgesehen sind.
Diese Europäische Norm gilt für Rohre und Formstücke aus PP der folgenden Typen:
 - mit glatten Enden; - mit angeformter Steckmuffe mit elastomeren Dichtringen; - für Stumpfschweißverbindungen,
wobei Formstücke durch Spritzgießen oder aus Rohren und/oder aus Teilen, die durch Spritzgießen hergestellt wurden, gefertigt werden können.
Für diese Norm ist das Gremium NA 119-05-41 GA "Gemeinschaftsarbeitsausschuss NAW/FNK: Kunststoffrohre zum Ableiten von Abwasser innerhalb von Gebäuden" bei DIN zuständig.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 1451-1:1999-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Aktualisierung der normativen Verweisungen; b) Anforderung an die thermische Stabilität (OIT) wird generell geltend gemacht; c) zwei neue Maße für die Nennweite und den Außendurchmesser, 250 mm und 315 mm, wurden hinzugefügt; d) Anpassung der Anforderungen an die Widerstandsfähigkeit gegen äußere Schlagbeanspruchung für das Anwendungsgebiet "BD" an die Anforderungen für das Anwendungsgebiet "UD" in EN 1852 1; e) Abschnitt 10 "Anforderungen für das Anwendungsgebiet "BD"" gestrichen und teilweise geändert in 4.2 (neu) und 7.2 "Mechanische Eigenschaften von Formstücken" (neu) überführt; in 7.2 (neu) wurde u. a. Tabelle 14 neu aufgenommen; f) 11.4 "Zusätzliche Kennzeichnung" neu aufgenommen; g) Abschnitt 13 "Installation der Rohrleitungen" wurde gestrichen; h) Einsatz von anderen PP Werkstoffen als Neumaterial wird in dem neuen Anhang A beschrieben; i) Anhang B wurde gestrichen und der entsprechende Text wurde in den Hauptteil der Norm verschoben; j) neuer Anhang B "Produktnormen" wurde aufgenommen. Gegenüber DIN EN 1451-1:2018-03 wurden folgende Korrekturen vorgenommen: a) in Tabelle 2 wurde ein Wert für den maximalen mittleren Außendurchmesser korrigiert; b) auf bereits veröffentlichte Normen, die bisher als Entwürfe zitiert waren, wird nun korrekt verwiesen; c) in 3.1 und 3.15.4 wurden die Übersetzungen der Begriffsdefinitionen sprachlich an die Referenzfassung angepasst; d) weitere redaktionelle Änderungen.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 119-05-41 GA - Gemeinschaftsarbeitsausschuss NAW/FNK: Kunststoffrohre zum Ableiten von Abwasser innerhalb von Gebäuden (CEN/TC 155/WG 6) 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 155/WG 33 - Rohrleitungssysteme aus Thermoplasten für Hausabfluss- und Kanalrohre und drucklose Entwässerungs- und Abwasserleitungen 

Ausgabe 2018-10
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 119,50 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Tobias Hübner

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2988
Fax: +49 30 2601-42988

Zum Kontaktformular