NA 119

DIN-Normenausschuss Wasserwesen (NAW)

Norm

DIN EN 12485
Produkte zur Aufbereitung von Wasser für den menschlichen Gebrauch - Calciumcarbonat, Weißkalk, halbgebrannter Dolomit, Magnesiumoxid, Calciummagnesiumcarbonat und Dolomitkalk - Prüfverfahren; Deutsche Fassung EN 12485:2017

Titel (englisch)

Chemicals used for treatment of water intended for human consumption - Calcium carbonate, high-calcium lime, half-burnt dolomite, magnesium oxide, calcium magnesium carbonate and dolomitic lime - Test methods; German version EN 12485:2017

Einführungsbeitrag

Bei der Europäischen Norm handelt es sich um eine Neuausgabe. In der Norm sind die erforderlichen Prüfverfahren für Produkte nach DIN EN 1017, DIN EN 1018, DIN EN 12518, DIN EN 16003, DIN EN 16004 und DIN EN 16409 festgelegt. Das Prüfverfahren für Dolomitkalk nach DIN EN 16409 wurde dabei neu aufgenommen.
Die Europäische Norm wurde von der CEN/TC 164/WG 9 "Wasseraufbereitung" (Sekretariat: AFNOR, Frankreich) unter aktiver deutscher Beteiligung des DIN-DVGW-Gemeinschaftsarbeitsausschusses NA 119-07-13 AA "Aufbereitungsstoffe und -anlagen" im DIN-Normenausschuss Wasserwesen (NAW) erstellt.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 12485:2010-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Prüfverfahren für Dolomitkalk aufgenommen (siehe 3.2); b) Beschreibung des Verfahrens mittels Luftstrahlsiebung überarbeitet (siehe 4.1); c) normative Verweisungen um DIN EN 16409 ergänzt.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 119-07-13 AA - Aufbereitungsstoffe und -anlagen 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 164/WG 9 - Wasseraufbereitung 

Ausgabe 2017-10
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 158,30 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Herr Dipl.-Ing.

Jürgen-Michael Schley

Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2850
Fax: +49 30 2601-42850

Ansprechpartner kontaktieren