NA 119

DIN-Normenausschuss Wasserwesen (NAW)

Norm [AKTUELL]

DIN EN 476
Allgemeine Anforderungen an Bauteile für Abwasserleitungen und -kanäle; Deutsche Fassung EN 476:2011

Titel (englisch)

General requirements for components used in drains and sewers; German version EN 476:2011

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm legt allgemeine Anforderungen an Bauteile innerhalb und außerhalb von Gebäuden (siehe EN 12056-1), wie Rohre, Formstücke und Einstiegsschächte mit ihren jeweiligen Verbindungen, fest, die für Abwasserleitungen und -kanäle bestimmt sind und die als Schwerkraftentwässerungssysteme (Freispiegelsystem) mit maximal 40 kPa betrieben werden. Sie legt ebenfalls allgemeine Anforderungen an Bauteile für hydraulisch und pneumatisch betriebene Abwasserdruckrohre, -leitungen und -kanäle fest. Sie enthält grundlegende Festlegungen, die für diese Anwendungen in den werkstoffbezogenen Produktnormen zu berücksichtigen sind. Sie ist nicht anwendbar zur direkten Beurteilung von Produkten. Sie ist als Referenz zur Erstellung einer Produktspezifikation anwendbar, sofern keine Produktnorm zur Verfügung steht. Wird der Begriff "innerhalb von Gebäuden" in Verbindung mit Bauteilen verwendet, die innerhalb des Gebäudes befestigt sind, schließt das auch an den Außenflächen der Gebäude befestigte Abwasserleitungen und Formstücke mit ein. Diese Europäische Norm behandelt Bauteile, die in zufriedenstellender Weise eingesetzt werden, um  - häusliche Abwässer;  - Regen- und Oberflächenwasser; sowie  - weitere Abwässer (zum Beispiel industrielles Abwasser), die zur Ableitung in das System zulässig sind, abzuleiten. Diese Europäische Norm gilt für Bauteile mit kreisförmigem Querschnitt sowie weiteren Querschnitten. Diese Europäische Norm gilt gleichermaßen für werkseitig und, soweit zutreffend, für vor Ort hergestellte Bauteile. Diese Europäische Norm ist nicht auf Bauteile anwendbar, die bei grabenlosem Einbau nach EN 14457 verwendet werden und nicht für Bauteile, die für die Renovierung von Abwasserleitungen und -kanälen nach EN 13380 eingesetzt werden. Für diese Norm ist das Gremium NA 119-05-09 AA "Allgemeine Anforderungen an Rohre, Rohrverbindungen et cetera für Abwasserkanäle und -leitungen (CEN/TC 165/WG 1 und CEN/TC 165/WG 1/TG 1)" im DIN zuständig.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 476:1997-08, DIN EN 773:1999-06 und DIN EN 1293:1999-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) der Inhalt der bisherigen DIN EN 773:1999-06 und DIN EN 1293:1999-06 wurde eingearbeitet und damit die DIN EN 476 neu strukturiert; b) die Definition der Nennweite DN wurde für Rohre mit profilierter Außenoberfläche und äußeren glatten Steckverbindungsmaßen erweitert; c) für die Dichtheitsprüfung wurde die Prüfdauer für Rohre und Formstücke aufgenommen; d) der Abschnitt zu Anforderungen an die Qualitätskontrolle wurde gestrichen.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Dokument: wird in anderen Dokumenten zitiert

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 119-05-09 AA - Allgemeine Anforderungen an Rohre, Rohrverbindungen etc. für Abwasserkanäle und -leitungen (CEN/TC 165/WG 1) 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 165/WG 1 - Allgemeine Anforderungen an Rohrleitungssysteme 

Ausgabe 2011-04
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 89,80 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Dominique Essigkrug

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2487
Fax: +49 30 2601-42487

Zum Kontaktformular