NA 119

DIN-Normenausschuss Wasserwesen (NAW)

Norm [AKTUELL]

DIN 19684-10
Bodenbeschaffenheit - Chemische Laboruntersuchungen - Teil 10: Untersuchung und Beurteilung des Wassers bei Bewässerungsmaßnahmen

Titel (englisch)

Soil quality - Chemical laboratory tests - Part 10: Testing and evaluation of water for irrigation

Einführungsbeitrag

Diese Norm wurde vom Unterausschuss NA 119-01-02-02 UA "Chemische und physikalische Verfahren" im NAW erarbeitet.
Die Norm gilt für die Untersuchung von Wasser für Bewässerungsmaßnahmen sowie für die Beurteilung des Einflusses der Wasserbeschaffenheit auf Pflanzen und Boden bei Bewässerungsmaßnahmen. Zur Beurteilung der Wasserbeschaffenheit dienen Qualitätskriterien, nach denen das Wasser in Abhängigkeit von den Anwendungsbedingungen (Klima, Boden, Pflanze) qualitative und quantitative Anforderungen an seine Beschaffenheit zu erfüllen hat. Bei jedem Wasser, das zur Bewässerung verwendet wird und dessen Beschaffenheit wesentlich vom natürlichen Oberflächen- oder Grundwasser abweicht, ist zu beachten, dass die Wassergaben nicht die Feldkapazität übersteigen und die eingebrachten Stoffe in der Gesamtmenge, d. h. zusammen mit den zusätzlich bei Düngungsmaßnahmen verabreichten Nährstoffen, von der Pflanze aufgenommen oder bei Prozessen der Stoffdynamik im Boden abgebaut oder nur in geringfügigen Mengen fixiert werden.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 19684-10:2000-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Titel geändert; b) Normenverweise aktualisiert; c) Literaturhinweise aktualisiert.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 119-02-14 AA - Bewässerung und Dränung (CEN/TC 334, ISO/TC 23/SC 18) 

Ausgabe 2009-01
Originalsprache Deutsch
Preis ab 72,00 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Beatrice Heitmann

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2483
Fax: +49 30 2601-42483

Zum Kontaktformular