NA 119

DIN-Normenausschuss Wasserwesen (NAW)

Norm [AKTUELL]

DIN EN 15542
Rohre, Formstücke und Zubehör aus duktilem Gusseisen - Zementmörtelumhüllung von Rohren - Anforderungen und Prüfverfahren; Deutsche Fassung EN 15542:2008

Titel (englisch)

Ductile iron pipes, fittings and accessories - External cement mortar coating for pipes - Requirements and test methods; German version EN 15542:2008

Einführungsbeitrag

Die Norm legt die Anforderungen und Prüfverfahren für werksseitig aufgebrachte Zementmörtelumhüllungen für den äußeren Korrosionsschutz von Rohren aus duktilem Gusseisen nach DIN EN 545, DIN EN 598 und DIN EN 969 für die Verwendung bei Betriebstemperaturen bis 50 °C und einer Bodenbeschaffenheit nach DIN EN 545, Anhang D.3, fest. Spezielle vor Ort durchgeführte Maßnahmen, wie zum Beispiel Schutz der Verbindungen, Anbohren, Herstellen von Klemmverbindungen, können die Korrosionsschutzeigenschaften der Zementmörtelumhüllung beeinflussen. Diese Arbeiten sollten in den Einbauanleitungen der Hersteller von beispielsweise Rohren, Klemmelementen, Hausanschlussstücken und allen einschlägigen Arbeitsanleitungen für den Anwender angegeben sein. Die Anleitungen sind nicht Teil dieser Norm.
Die Europäische Norm wurde vom CEN/TC 203 "Gusseiserne Rohre, Formstücke und ihre Verbindungen" (Sekretariat: AFNOR, Frankreich) unter deutscher Mitarbeit des Arbeitsausschusses NA 082-00-05 AA "Gusseiserne Rohre und Formstücke" im NARD erstellt.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Dokument: wird in anderen Dokumenten zitiert

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 119-05-32 AA - Gussrohre für Abwasserkanäle und -leitungen (CEN/TC 203) 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 203/WG 8 - Beschichtungen für Rohre, Formstücke und Zubehör 

Ausgabe 2008-06
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 78,80 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Erik Heldt

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2799
Fax: +49 30 2601-42799

Zum Kontaktformular