NA 119

DIN-Normenausschuss Wasserwesen (NAW)

Norm-Entwurf [NEU]

DIN 19544
Sanierung von Rohrverbindungen an Abwasserleitungen und -kanälen aus Steinzeug

Titel (englisch)

Rehabilitation of pipe joints in vitrified clay drains and sewers

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument wurde vom Arbeitsausschuss NA 119-05-07 AA „Steinzeugrohre und -schächte für Abwasserkanäle und -leitungen“ im DIN-Normenausschuss Wasserwesen (NAW) auf der Grundlage der DIN SPEC 19544:2014-06 erarbeitet. Es berücksichtigt Normungsvorhaben zur Sanierung von Abwasserleitungen und insbesondere auch die technischen Randbedingungen von Steinzeugrohrsystemen älterer Bauart. Dieses Dokument legt Anforderungen, Leistungskriterien und Prüfverfahren zur Sanierung von Rohrverbindungen in bestehenden Abwasserleitungen und -kanälen aus Steinzeug fest, mit denen die Herstellung langfristig dichter flexibler Verbindungen sichergestellt wird. Das Dokument gilt für Steinzeugrohrsysteme mit Steckmuffe der Nennweiten DN 150 bis DN 600, bei denen die Dichtung in der Rohrverbindung noch nicht werksseitig hergestellt und beispielsweise mittels Lehmschlag, Vergussmassen und Rollringen auf der Baustelle ausgeführt wurde. Dieses Dokument gilt für langjährig im Boden befindliche Leitungen, bei denen Setzungen und Bewegungen durch Umlagerung der Bettungsböden (Neubau) bereits abgeschlossen und an keiner Stelle Strukturschäden (Risse, Brüche und so weiter) vorhanden sind. Dieses Dokument gilt nicht für die Beseitigung statischer oder betrieblicher Schäden an Leitungen (Brüche, Scherbenbildungen, Erosion und so weiter). Außerhalb dieses Dokuments können weitere Verfahren zur Sanierung von Abwasserleitungen und Kanälen aus Steinzeug zur Anwendung gebracht werden. Dieses Dokument verwendet den Begriff Sanierung als Oberbegriff zu den in der Abwassertechnik enthaltenen Definitionen Erneuerung, Renovierung und Reparatur. Damit kann der Anwender die notwendigen technischen und wirtschaftlichen Bewertungen vornehmen. Gegenüber DIN SPEC 19544:2014-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Anpassung an redaktionelle Vorgaben für DIN-Normen; b) Die Norm verwendet den Begriff Sanierung als Oberbegriff zu den in der Abwassertechnik enthaltenen Definitionen Erneuerung, Renovierung und Reparatur; c) Festlegungen zu Konformitätsbewertung wurden gestrichen.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN SPEC 19544:2014-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Anpassung an redaktionelle Vorgaben für DIN-Normen; b) der Begriff Sanierung wird als Oberbegriff zu den in der Abwassertechnik enthaltenen Definitionen Erneuerung, Renovierung und Reparatur verwendet; c) Festlegungen zu Konformitätsbewertung gestrichen.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 119-05-07 AA - Steinzeugrohre und -schächte für Abwasserkanäle und -leitungen (CEN/TC 165/WG 2) 

Ausgabe 2022-08
Erscheinung 2022-06-24
Frist zur Stellungnahme bis 2022-08-24
Originalsprache Deutsch
Preis ab 84,90 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Erik Heldt

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2799
Fax: +49 30 2601-42799

Zum Kontaktformular