NA 119

DIN-Normenausschuss Wasserwesen (NAW)

Norm-Entwurf

DIN 19751
Bodenbeschaffenheit - Anforderungen bei Korrosionsschutzmaßnahmen an Strommasten zum Schutz des Bodens vor Schadstoffeinträgen

Titel (englisch)

Soil quality - Requirements for corrosion protection measures on electricity pylons to protect the soil from pollutant inputs

Einführungsbeitrag

Bei Korrosionsschutzmaßnahmen an Freileitungsmasten, welche in der Vergangenheit auf Grund des Stands der Technik mit bleimennigehaltigen Korrosionsschutzfarben beschichtet wurden, kann es zu Bodenbelastungen insbesondere durch Blei im nahen Bauwerksumfeld kommen, falls nicht geeignete Schutzmaßnahmen getroffen werden. Bei der Durchführung von Korrosionsschutzmaßnahmen sind neben Anforderungen des Arbeitsschutzes auch Belange des Umweltschutzes zu berücksichtigen. Das bedeutet, dass keine schädlichen Einwirkungen auf die Umwelt (Wasser, Boden, Pflanze, Tier, Mensch) entstehen dürfen. Ziel der DIN 19751 ist es, Vorsorge gegen das Entstehen schädlicher Bodenveränderungen bei Korrosionsschutzarbeiten an Freileitungsmasten mit Schadstoffen in der Altbeschichtung zu treffen, sowie konkrete technische Schutzmaßnahmen zu bemessen. Anforderungen an die Untersuchung und Maßnahmen zur Gefahrenabwehr bei bestehenden schädlichen Bodenveränderungen sind nicht Gegenstand der DIN 19751.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 119-01-02-03-07 AK - Strommasten 

Ausgabe 2021-08
Originalsprache Deutsch
Preis ab 95,30 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Theresa Geßwein

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2832
Fax: +49 30 2601-42832

Zum Kontaktformular