NA 092

DIN-Normenausschuss Schweißen und verwandte Verfahren (NAS)

Norm [AKTUELL]

DIN EN ISO 14373
Widerstandsschweißen - Verfahren zum Punktschweißen von niedriglegierten Stählen mit oder ohne metallischem Überzug (ISO 14373:2015); Deutsche Fassung EN ISO 14373:2015

Titel (englisch)

Resistance welding - Procedure for spot welding of uncoated and coated low carbon steels (ISO 14373:2015); German version EN ISO 14373:2015

Einführungsbeitrag

Diese Internationale Norm legt Anforderungen für das Widerstandspunktschweißen an Bauteilen aus niedriglegiertem Stahl mit oder ohne metallischem Überzug fest. Die Bauteile können aus zwei oder drei verschiedenen Blechdicken, jeweils zwischen 0,4 mm und 3 mm, aus den folgenden Werkstoffen mit unterschiedlicher Oberflächenveredelung bestehen: - Stahl ohne Überzug; - Stahl mit Feuerverzinkung oder Fe-Zn-Legierung (galvannealed); - Stahl mit elektrolytisch aufgebrachtem Zn- oder Zn-Ni-Überzug; - Stahl mit Aluminiumüberzug; - Stahl mit Zn-Al-Legierungsüberzug. Diese Internationale Norm gilt für das Schweißen von Blechen oder Platten gleicher oder unterschiedlicher Dicke mit einem Dickenverhältnis von nicht mehr als 3 : 1. Sie gilt auch für die Dreiblechschweißung bis zu einer Gesamtdicke von 9 mm. Die folgenden Schweißeinrichtungen werden von dieser Norm erfasst: a) Ständerschweißmaschinen; b) Punktschweißzangen; c) automatische Schweißeinrichtungen, bei denen die Bauteile durch Roboter oder automatische Zuführungen zugeführt werden; d) Vielpunktschweißanlagen; e) Roboterschweißanlagen. Anhang A enthält Angaben über geeignete Schweißeinrichtungen, Anhang B informiert über die Punktschweißbedingungen. Diese Informationen dienen jedoch nur als Anhalt. Je nach den Fertigungsbedingungen, der Schweißeinrichtung, den Eigenschaften des Sekundärkreises, Elektrodenwerkstoff und Elektrodengeometrie sind gegebenenfalls Anpassungen erforderlich. Falls eine entsprechende Anwendungsnorm hierzu existiert, können weiterführende Informationen daraus entnommen werden. Das Schweißen von organisch oder mit Primern beschichteten Stählen liegt nicht im Anwendungsbereich dieser Internationalen Norm. Für diese Norm ist das Gremium NA 092-00-12-07 AK "Prüfen von Widerstandsschweißverbindungen (DVS AG V 3.9)" im DIN zuständig.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN ISO 14373:2007-09 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Bilder von Brucharten entfernt; b) Angleichung an die ISO 17667-1.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Dokument: wird in anderen Dokumenten zitiert

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 092-00-12 AA - Widerstandsschweißen (DVS AG V 3) 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 121 - Schweißen und verwandte Verfahren 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 44/SC 6/WG 3 - Qualitätsmanagement und Prüfung 

Ausgabe 2015-06
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 78,80 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Till Lehmann

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2015
Fax: +49 30 2601-42015

Zum Kontaktformular