NA 092

DIN-Normenausschuss Schweißen und verwandte Verfahren (NAS)

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN]

DIN EN ISO 13918
Schweißen - Bolzen und Keramikringe für das Lichtbogenbolzenschweißen (ISO/DIS 13918:2016); Deutsche und Englische Fassung prEN ISO 13918:2016

Titel (englisch)

Welding - Studs and ceramic ferrules for arc stud welding (ISO/DIS 13918:2016); German and English version prEN ISO 13918:2016

Einführungsbeitrag

Dieser Norm-Entwurf legt Anforderungen für Bolzen und Keramikringe für das Bolzenschweißen sowie Maße, Werkstoffe und mechanische Eigenschaften fest. Die Auswahl an Bolzentypen, die in diesem Norm-Entwurf spezifiziert sind, stellen übliche Anwendungen dar. Das Dokument kann in allen Bereichen der Metall verarbeitenden Industrie angewandt werden.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN ISO 13918:2008 10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) alles, im Zusammenhang mit Konformitätsbewertung, wurde aus der Norm entfernt; b) der Absatz Begriffe wurde aus der Norm gelöscht; c) Bolzen mit durchgehendem Gewinde (FD), Bolzen mit nahezu durchgehendem Gewinde (MD) und Verbundstift/-nagel (ND) werden aufgenommen; d) Gewindebolzen umbenannt in Bolzen mit Teilgewinde (PD); e) Abkürzung P für Steigung aufgenommen; f) in 5.3.3.1 aufgenommen, dass ein Bolzen aus zwei verschiedenen Materialien bestehen darf, die durch Reibschweißen zusammengefügt werden; g) in Tabelle 2 Materialien und mechanische Eigenschaften der fertigen Bolzen für SD1 wird der Wert für CEV geändert (CEV ≤ 0,38); h) in Tabelle 2 Materialien und mechanische Eigenschaften der fertigen Bolzen für SD3 werden Materialien nach ISO 15510 aufgenommen; i) in Tabelle 2 Materialien und mechanische Eigenschaften der fertigen Bolzen für PT, UT und IT werden Materialien nach ISO/TR 15608 aufgenommen; j) in Tabelle 5 Maße von Bolzen mit Teilgewinde (PD) in Spalte l2 wird ymin geändert in y + 2P; k) in Tabelle 6 Maße für Gewindebolzen mit reduziertem Schaft (RD) in Spalte d1 wird ymin geändert in y + 2P; l) in Tabelle 6 Maße für Gewindebolzen mit reduziertem Schaft (RD) in Spalte d1 wird α± 2,5° geändert in α ± 7°; m) in Tabelle 9 Maße für Bolzen mit Innengewinde (ID) in Spalte D6 wird α± 2,5° geändert in α ± 7°; n) in Tabelle 9 Maße für Bolzen mit Innengewinde (ID) in Spalte D6 wird b geändert auf b + 2P und die Werte für M5 und M8 werden geändert in 7,5 mm und 12 mm; o) in Tabelle 10 Maße für Kopfbolzen (SD) mit l2 nach Tabelle A.4 wird die Spaltenüberschrift d1 - 0,4 geändert in d1 ± 0,4; p) in Tabelle 10 Maße für Kopfbolzen (SD) mit l2 nach Tabelle A.4 wird α ± 2,5 geändert in α ± 7; q) in Tabelle 13 Maße für Bolzen mit Innengewinde (IS) wird die Spaltenüberschrift bmin geändert in bmin + 2P; r) in Tabelle 16 Maße für Bolzen mit Innengewinde (IT) wird die Spaltenüberschrift b geändert in bmin + 2P; s) in Tabelle 16 Maße für Bolzen mit Innengewinde (IT) wird der Nenndurchmesser (d1 ± 0,1) von 8 mm mit einem Innengewindedurchmesser (D6) von M5 und M6 aufgenommen; t) für die Maße von Keramikringen werden die Werte für den Nenndurchmesser (D7) und den Schulterdurchmesser (d8) gelöscht; u) Tabelle 17 Liste von Keramikringen aufgenommen; v) 10.1 Rückverfolgbarkeit aufgenommen; w) Anhang A Masse von Bolzen gelöscht; x) Bilder, normative Verweisungen und Layout redaktionell überarbeitet.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 092-00-16 AA - Bolzenschweißen (DVS AG V 2.2) 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 121 - Schweißen und verwandte Verfahren 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 44/SC 10 - Qualitätsmanagement für das Schweißen 

Ausgabe 2016-10
Originalsprache Deutsch, Englisch
Preis ab 97,93 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Herr Dipl.-Ing. (FH)

Holger Zernitz

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2051
Fax: +49 30 2601-42051

Ansprechpartner kontaktieren