NA 172

DIN-Normenausschuss Grundlagen des Umweltschutzes (NAGUS)

Norm [AKTUELL]

DIN EN ISO 14045
Umweltmanagement - Ökoeffizienzbewertung von Produktsystemen - Prinzipien, Anforderungen und Leitlinien (ISO 14045:2012); Deutsche und Englische Fassung EN ISO 14045:2012

Titel (englisch)

Environmental management - Eco-efficiency assessment of product systems - Principles, requirements and guidelines (ISO 14045:2012); German and English version EN ISO 14045:2012

Einführungsbeitrag

Die Ökoeffizienzbewertung ist ein quantitatives Managementwerkzeug, das die Untersuchung der Umweltauswirkungen im Verlauf des Lebensweges eines Produktsystems in Bezug auf den zugehörigen Nutzen des Gesamtsystems für Anspruchsgruppen ermöglicht. Im Rahmen einer Ökoeffizienzbewertung werden Umweltauswirkungen unter Anwendung der Ökobilanz bewertet, wie in anderen Internationalen Normen vorgeschrieben (DIN EN ISO 14040, DIN EN ISO 14044). Folglich hat die Ökoeffizienzbewertung viele wichtige Prinzipien mit der Ökobilanz gemein, wie zum Beispiel Lebenswegbetrachtung, Ganzheitlichkeit, den Ansatz der funktionellen Einheit, den iterativen Charakter, Transparenz sowie Priorität eines wissenschaftlichen Ansatzes. Der Nutzen des Produktsystems darf so gewählt werden, dass zum Beispiel dessen Effizienz hinsichtlich Ressourcen, Produktion, Vertrieb oder Gebrauch oder eine Kombination davon widergespiegelt wird. Dieser Nutzen darf in monetären Einheiten oder anderen Nutzenaspekten angegeben werden. Die wesentlichen Zielsetzungen dieser Norm sind: - Festlegen einer eindeutigen Terminologie und eines gemeinsamen methodischen Rahmens für die Ökoeffizienzbewertung; - Ermöglichen der praktischen Anwendung der Ökoeffizienzbewertung bei einem breiten Spektrum von Produktsystemen (einschließlich Dienstleistungssystemen); - Bereitstellen einer klaren Anleitung zur Auswertung von Ergebnissen der Ökoeffizienzbewertung; - Fördern der transparenten, genauen und informativen Berichterstattung zu Ergebnissen der Ökoeffizienzbewertung. Die Norm beschreibt dabei die Prinzipien, Anforderungen und Leitlinien der Ökoeffizienzbewertung von Produktsystemen. Dies beinhaltet: - die Festlegung des Ziels und des Untersuchungsrahmens der Ökoeffizienzbewertung; - die Umweltbewertung; - die Bewertung des Produktsystemnutzens; - die Quantifizierung der Ökoeffizienz; - die Auswertung (einschließlich der Qualitätssicherung); - die Berichterstattung; - die kritische Prüfung der Ökoeffizienzbewertung. Anforderungen, Empfehlungen und Leitlinien für bestimmte ausgewählte Kategorien von Umweltauswirkungen (Wirkungskategorien) und Nutzen sind nicht enthalten. Die vorgesehene Anwendung der Ökoeffizienzbewertung wird im Stadium der Festlegung des Ziels und des Untersuchungsrahmens berücksichtigt, die tatsächliche Anwendung der Ergebnisse fällt jedoch nicht in den Anwendungsbereich dieser Norm. Für diese Norm ist das Gremium NA 172-00-03 AA "Ökobilanzen und umweltbezogene Kennzeichnung" im DIN zuständig.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Dokument: wird in anderen Dokumenten zitiert

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 172-00-03 AA - Ökobilanzen und umweltbezogene Kennzeichnung 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 207/SC 5 - Ökobilanz 

Ausgabe 2012-10
Originalsprache Deutsch, Englisch
Preis ab 146,40 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Maria Schubert

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2596
Fax: +49 30 2601-42596

Zum Kontaktformular