NA 172

DIN-Normenausschuss Grundlagen des Umweltschutzes (NAGUS)

NA 172-00-17 AA
Biodiversität

Der Arbeitsausschuss NA 172-00-17 AA „Biodiversität“ organisiert die deutsche Spiegelarbeit zum ISO/TC 331 „Biodiversity“ (Sekretariat: AFNOR, Frankreich) und gegebenenfalls weitere übergreifende Normungsarbeit zu diesem Thema und stellt die deutsche Beteiligung an den Arbeiten der entsprechenden europäischen und internationalen Normung und Standardisierung sicher (Spiegelarbeit). Er koordiniert in diesem Aufgabenbereich alle Arbeiten und Stellungnahmen. Dazu entsendet er Experten in die entsprechenden Gremien, gibt zu Normenanträgen, Normenvorlagen und Entwürfen Stellungnahmen ab und stimmt über die Annahme der Normen oder Standards ab. Er entscheidet über die Übernahme von Internationalen Dokumenten in das deutsche Normenwerk und ist weiterhin verantwortlich für die Erarbeitung der deutschen Sprachfassungen zu Europäischen Normen (EN, EN ISO) sowie zu den Internationalen Dokumenten, die in das deutsche Normenwerk übernommen werden sollen. Zudem kann er Normungsanträge in die oben genannten gespiegelten Gremien einbringen. In Bereichen, für die Normen oder Standards notwendig sind, aber keine internationalen Arbeiten durchgeführt werden, können nationale Normen oder Standards erarbeitet werden.

Ihr Kontakt

DIN-Normenausschuss Grundlagen des Umweltschutzes (NAGUS)
Weiblich Dipl.-Wirt.-Ing. (FH)

Annekatrin Mayer

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2811
Fax: +49 30 2601-42811

Zum Kontaktformular