NA 027

DIN-Normenausschuss Feinmechanik und Optik (NAFuO)

Norm [AKTUELL]

DIN EN ISO 11252
Laser und Laseranlagen - Lasergerät - Mindestanforderungen an die Dokumentation (ISO 11252:2013); Deutsche Fassung EN ISO 11252:2013

Titel (englisch)

Lasers and laser-related equipment - Laser device - Minimum requirements for documentation (ISO 11252:2013); German version EN ISO 11252:2013

Einführungsbeitrag

Diese Norm legt die Mindestanforderungen an die Dokumentation, Kennzeichnung und Beschilderung von Lasergeräten, die nach IEC 60825-1 klassifiziert sind, fest, einschließlich Laserdioden und Lasergeräte, die in Laseranlagen oder Laserbearbeitungsmaschinen integriert sind. Diese Norm gilt nicht für vollständige Laseranlagen oder Laserbearbeitungsmaschinen, die Lasergeräte enthalten. Sie gilt nicht für inkohärente Leuchten und andere ähnliche Strahlungsquellen wie LED's, die der IEC 62471 genügen müssen. Diese Norm legt Anforderungen an das technische Datenblatt und an die Benutzerinformationen fest. Die Bereitstellung von technischen Daten und Sicherheitsangaben ist ein integraler Bestandteil eines Produktes und ist essentiell für dessen sichere Anwendung. Die Dokumentation soll den gesamten Lebenszyklus, Transport, Montage, Systemintegration, bestimmungsgemäßen Betrieb, Wartung, Service, Außerbetriebnahme und Entsorgung, abdecken. Diese Norm wurde vom ISO/TC 172/SC 9 "Electro-optical systems" in Zusammenarbeit mit dem CEN/TC 123 "Laser und Photonik", dessen Sekretariat vom DIN (Deutschland) gehalten wird, unter maßgeblicher Beteiligung deutscher Experten ausgearbeitet. Im DIN Deutsches Institut für Normung e. V. ist hierfür der Arbeitsausschuss NA 027-01-18 AA "Laser" im Normenausschuss Feinmechanik und Optik (NAFuO) zuständig.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN ISO 11252:2008-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Erweiterung des Anwendungsbereiches auf Lasergeräte, die in Laseranlagen oder Laserbearbeitungsmaschinen integriert werden; b) Spezifizierung des Anwendungsbereiches auf Lasergeräte, die nach IEC 60825-1 klassifiziert sind; c) Ausschluss von inkohärenten Leuchten und anderen ähnlichen Strahlungsquellen vom Anwendungsbereich, die in der IEC 62471 berücksichtigt werden; d) neue Gliederung und neue Angaben zu Schnittstellen u. a. elektrische/elektronische Schnittstellen, sicherheitsbezogene Teile von Steuerungen und Energieversorgung; e) Ergänzung des Abschnitts Angabe von Gefährdungen wie z. B. Gefährdungen durch Chemikalien, optische Strahlung, Lärm; f) Ergänzung von Sicherheitsangaben und weiteren Risiken; g) Anpassung des technischen Datenblattes an die überarbeiteten Anforderungen.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 027-01-18-03 AK - Systeme, Schnittstellen und Sicherheit 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 123 - Laser und Photonik 

Ausgabe 2014-02
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 77,30 €
Inhaltsverzeichnis

Ihre Ansprechperson

Clara Engesser

Alexander-Wellendorff-Str. 2
75172 Pforzheim

Tel.: +49 7231 9188-29
Fax: +49 7231 9188-33

Zum Kontaktformular