NA 159

DIN-Normenausschuss Dienstleistungen (NADL)

Norm-Entwurf

DIN EN 16372
Ästhetische Chirurgie und ästhetische nicht-chirurgische ärztliche Dienstleistungen; Deutsche Fassung prEN 16372:2013

Titel (englisch)

Aesthetic surgery and aesthetic non-surgical medical services; German version prEN 16372:2013

Einführungsbeitrag

Dieser europäische Norm-Entwurf enthält eine Reihe von Festlegungen, die für die Bereitstellung von ästhetischen chirurgischen und ästhetischen nicht-chirurgischen ärztlichen Dienstleistungen von grundlegender Bedeutung sind. Ferner werden Empfehlungen in Bezug auf weitere Aspekte einer bewährten Verfahrensweise gegeben. Allgemeine Anforderungen und Empfehlungen für ästhetische chirurgische und ästhetische nicht-chirurgische ärztliche Dienstleistungen sind in Abschnitt 3, Abschnitt 4, Abschnitt 5 und Abschnitt 6 enthalten. Spezifische Anforderungen und Empfehlungen für ästhetische chirurgische Dienstleistungen sind in Abschnitt 7 enthalten. Spezifische Anforderungen und Empfehlungen für ästhetische nicht-chirurgische ärztliche Dienstleistungen sind in Abschnitt 8 enthalten. Es wird jedoch auf die Tatsache hingewiesen, dass in bestimmten Ländern spezifische nationale Regelungen gelten, die Vorrang vor diesem europäischen Norm-Entwurf haben. Die Literaturhinweise enthalten eine Liste mit Europäischen und Internationalen Normen und weiteren Dokumenten, die für ästhetische chirurgische und ästhetische nicht-chirurgische ärztliche Dienstleistungen von allgemeinem Interesse sind. Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Der Schwerpunkt liegt auf der Festlegung von Anforderungen an die Qualität der angebotenen ästhetischen chirurgischen und ästhetischen nicht-chirurgischen ärztlichen Dienstleistungen, um die Sicherheit des Patienten sicherzustellen. Zu den weiteren Faktoren, die die Gesamtqualität der Dienstleistungen beeinflussen, zählen: das Verhalten des Personals, die Gestaltung der Einrichtung und die Auswahl von Produkten und Lieferanten. Dieser europäische Norm-Entwurf ist so gestaltet, dass sie denjenigen, die sie anwenden, die folgenden Vorteile verschafft: Verbesserung der ästhetischen chirurgischen und ästhetischen nicht-chirurgischen ärztlichen Dienstleistungen, wodurch die Sicherheit des Patienten erhöht und das Risiko von Komplikationen verringert werden kann; Förderung einheitlich hoher Qualitätsstandards für Anbieter von ästhetischen chirurgischen und ästhetischen nicht-chirurgischen ärztlichen Dienstleistungen in Europa; Steigerung der Zufriedenheit der Patienten und Verringerung der Beschwerden über die Erbringung schlechter Dienstleistungen. Anforderungen an ein auf EN ISO 9001:2008 beruhendes Qualitätsmanagementsystem für Dienstleistungen in der Gesundheitsversorgung sind in EN 15224 enthalten.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 159 BR - Beirat des DIN-Normenausschusses Dienstleistungen (NADL) 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 403 - Chirurgische und nicht chirurgische Dienstleistungen in der ästhetischen Chirurgie 

Ausgabe 2013-05
Originalsprache Deutsch
Preis ab 122,40 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Andreas Schleifer

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2024
Fax: +49 30 2601-42024

Zum Kontaktformular