NA 005

DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau)

Norm [AKTUELL]

DIN EN 480-2
Zusatzmittel für Beton, Mörtel und Einpressmörtel - Prüfverfahren - Teil 2: Bestimmung der Erstarrungszeit; Deutsche Fassung EN 480-2:2006

Titel (englisch)

Admixtures for concrete, mortar and grout - Test methods - Part 2: Determination of setting time; German version EN 480-2:2006

Einführungsbeitrag

Die Europäische Norm wurde vom CEN/TC 104/SC 3 "Zusatzmittel für Beton, Mörtel und Einpressmörtel" auf der Grundlage deren Vorgänger erarbeitet. Die Überarbeitung erfolgte routinemäßig nach den CEN-Regularien. Für die Begleitung der Arbeiten auf nationaler Ebene war der Arbeitsausschuss NA 005-07-23 AA "Zusatzmittel für Beton, Mörtel und Zusatzmörtel" zuständig.
Die Norm DIN EN 480-2 beschreibt ein Verfahren zur Bestimmung der Erstarrungszeit für Mörtel mit und ohne Zusatzmittel. Sie ist eine Anpassung an die in DIN EN 196-3 beschriebene Prüfung der Erstarrungszeit. Die Norm beschreibt das Referenzverfahren und lässt die Verwendung alternativer Prüfeinrichtungen, die jeweils in den Anmerkungen angegeben sind, zu, sofern diese die Prüfergebnisse nicht verfälschen. Sie wurde redaktionell überarbeitet. Außerdem wurde eine manuelle Vicat-Prüfung eingeführt.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 480-2:1997-02 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Redaktionelle Überarbeitung; b) Einführung einer manuellen Vicat-Prüfung.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Dokument: wird in anderen Dokumenten zitiert

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 005-07-23 AA - Betonzusatzmittel (SpA zu CEN/TC 104/SC 3) 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 104/SC 3 - Betonzusatzmittel 

Ausgabe 2006-11
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 47,30 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Dr. rer. nat.

Gerrit Land

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2524
Fax: +49 30 2601-42524

Zum Kontaktformular