NA 005

DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau)

Norm [AKTUELL]

DIN 1100
Hartstoffe für zementgebundene Hartstoffestriche - Anforderungen und Prüfverfahren

Titel (englisch)

Hard aggregates for cement-bound floor screeds - Requirements and test methods

Einführungsbeitrag

Die Norm gilt für Hartstoffe, die in der Nutzschicht von zementgebundenen Hartstoffestrichen nach DIN 18560 - 7 verwendet werden und den Verschleißwiderstand des Estrichs erhöhen. Sie gilt auch für Hartstoffe, die für Einstreuungen auf zementgebundenen Estrichen, z. B. nach DIN 18560-3 und DIN 18560-4, zur Erhöhung des Widerstandes gegen Verschleiß Verwendung finden.

Änderungsvermerk

Änderungen Gegenüber DIN 1100:1989-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Der Anwendungsbereich wurde auf Hartstoffe für Einstreuungen auf zementgebundenen Estrichen, z.B. nach DIN 18560-3 und DIN 18560-4 erweitert. b) Es wurden Grenzabweichungen für die Kornzusammensetzung des Hartstoffes aufgenommen. c) Druck- und Biegezugfestigkeiten werden nicht mehr vorgegeben. d) Die Werte für den Schleifverschleiß wurden geändert.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Dokument: wird in anderen Dokumenten zitiert

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 005-09-75 AA - Estriche im Bauwesen (SpA zu CEN/TC 303, CEN/TC 303/WG 1, CEN/TC 303/WG 2) 

Ausgabe 2004-05
Originalsprache Deutsch
Preis ab 36,70 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Dr.

Nanjie Hu

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2550
Fax: +49 30 2601-42550

Ansprechpartner kontaktieren