NA 005

DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau)

Norm [NEU]

DIN 18126
Baugrund, Untersuchung von Bodenproben - Bestimmung der Dichte nicht bindiger Böden bei lockerster und dichtester Lagerung

Titel (englisch)

Soil, investigation and testing - Determination of density of non cohesive soils for maximum and minimum compactness

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument gilt für nichtbindige Böden, deren Korngrößenverteilung sich während der Versuchsdurchführung, zum Beispiel durch Kornzertrümmerung, Entmischung, nicht wesentlich verändert. Der Versuch wird im Grund- und Erdbau angewendet. Durch die Versuche werden Dichten bestimmt, die der möglichen Dichte bei der lockersten und dichtesten Lagerung nichtbindiger, trockener Böden im spannungsfreien Zustand nahekommen. Sie dienen zur Beurteilung der Verdichtungsfähigkeit und als Bezugsgröße der Dichten anstehender oder künstlich verdichteter Böden. Das zuständige deutsche Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 005-05-03 AA „Baugrund, Laborversuche“ im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau).

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 18126:1996-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Dokument redaktionell überarbeitet; b) normative Verweisungen aktualisiert; c) Abschnitt "Bezeichnungen" aktualisiert; d) Bilder sprachneutral dargestellt; e) Angaben in Abschnitt 6 zum prüfbaren Körnungsbereich, zur Masse und Art der Probe beim Schlaggabelversuch konkretisiert; f) Anwendungsbereich wurde geringfügig überarbeitet: Der Hinweis auf Feinkornverluste wurde entfernt und die Beschreibung der Böden zur Dichtebestimmung konkretisiert; g) Abschnitte "Einfüllen der Probe mit dem Trichter" und "Einfüllen der Probe mit Kelle oder Handschaufel" wurden überarbeitet.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 005-05-03 AA - Baugrund, Laborversuche (SpA zu Teilen von CEN/TC 341, CEN/TC 396 und ISO/TC 182/WG 10 und WG 13) 

Ausgabe 2022-10
Originalsprache Deutsch
Preis ab 84,90 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

M. Eng.

Ulrich Wittchow

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2556
Fax: +49 30 2601-42556

Zum Kontaktformular