NA 005

DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau)

Norm [NEU]

DIN ISO 17123-5
Optik und optische Instrumente - Feldverfahren zur Untersuchung geodätischer Instrumente - Teil 5: Totalstationen (ISO 17123-5:2018)

Titel (englisch)

Optics and optical instruments - Field procedures for testing geodetic and surveying instruments - Part 5: Total stations (ISO 17123-5:2018)

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt die Feldverfahren zur Anwendung bei der Bestimmung und Auswertung der Präzision (Wiederholpräzision) von Koordinatenmessung von Totalstationen und deren Zusatzeinrichtungen beim Erstellen und Errichten einer Messaufgabe fest. In erster Linie sind diese Prüfungen vorgesehen als Feldüberprüfung für die Bestätigung der Eignung eines bestimmten Instruments für die anstehende Aufgabe und zur Erfüllung der Anforderungen anderer Normen. Sie sind nicht als Prüfungen zur Abnahme oder Leistungsbewertung vorgesehen, die in der Regel umfassender sind. Diese Feldverfahren wurden eigens für In-situ-Anwendungen ohne Notwendigkeit von besonderem Zubehör entwickelt und absichtlich so gestaltet, dass sie atmosphärische Einflüsse minimieren. Für die deutsche Mitarbeit ist der Arbeitsausschuss NA 005-03-04 AA "Geodätische Instrumente und Geräte (SpA für ISO/TC 172/SC 6)" im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau) verantwortlich.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 005-03-04 AA - Geodätische Instrumente und Geräte (SpA zu ISO/TC 172/SC 6) 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 172/SC 6 - Geodätische Instrumente 

Ausgabe 2022-06
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 98,30 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

M. Sc.

Sarah Pfeifer

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2132
Fax: +49 30 2601-42132

Zum Kontaktformular