NA 005

DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau)

Norm [VORAB BEREITGESTELLT]

DIN ISO 16938-2
Bauwesen - Bestimmung der durch Fugendichtstoffe auf porösen Substraten verursachten Verfärbungen - Teil 2: Prüfung ohne Druckeinwirkung (ISO 16938-2:2019)

Titel (englisch)

Buildings and civil engineering works - Determination of the staining of porous substrates by sealants used in joints - Part 2: Test without compression (ISO 16938-2:2019)

Einführungsbeitrag

Dieser Teil von ISO 16938 legt ein Verfahren fest, mit dem auf porösen Substraten (zum Beispiel Marmor, Kalkstein, Sandstein oder Granit) Flecken (Verfärbungen) zu bestimmen sind, die durch die im Hochbau verwendeten Dichtstoffe entstehen. Das Ergebnis der Prüfung ist für den untersuchten Dichtstoff und das untersuchte Substrat spezifisch und kann nicht auf andere poröse Substrate übertragen werden.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN ISO 16938-2:2012-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Hauptteil des Titels der Norm geändert; b) Bilder aktualisiert und Anmerkungen zur Erläuterung ergänzt; c) Bild 4 durch Tabelle 1 ersetzt; d) Dokument redaktionell überarbeitet.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 005-02-16 AA - Fugendichtstoffe (SpA zu CEN/TC 349 und ISO/TC 59/SC 8) 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 59/SC 8 - Fugendichtstoffe 

Ausgabe 2020-12
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 61,43 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing.

Maja Zimmer

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2481
Fax: +49 30 2601-42481

Ansprechpartner kontaktieren