NA 005

DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau)

Norm [AKTUELL]

DIN EN 13880-10
Heiß verarbeitbare Fugenmassen - Teil 10: Prüfverfahren zur Bestimmung des Dehn- und Haftvermögens bei kontinuierlicher Dehnung und Stauchung; Deutsche Fassung EN 13880-10:2018

Titel (englisch)

Hot applied joint sealants - Part 10: Test method for the determination of adhesion and cohesion following continuous extension and compression; German version EN 13880-10:2018

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt ein Verfahren zur Bestimmung des Adhäsions- und Kohäsionsverhaltens von Probekörpern heiß verarbeitbarer Fugenmassen durch zyklische Dehnung. Die Prüfung simuliert jährliche Fugenbewegungen durch Temperaturschwankungen. Das zuständige deutsche Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 005-10-07 AA "Materialien für Betonstraßen (SpA CEN/TC 227/WG 3)" im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau).

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 13880-10:2003-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Normative Verweisungen aktualisiert; b) redaktionelle Überarbeitung.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 005-10-07 AA - Materialien für Betonstraßen (SpA CEN/TC 227/WG 3, CEN/TC 227/WG 7) 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 227/WG 3 - Materialien für Betonstraßen einschließlich Fugenfüller und -verguss 

Ausgabe 2018-07
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 57,70 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

M.Sc.

Franziska Slotta

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2131
Fax: +49 302601-42131

Zum Kontaktformular