NA 005

DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau)

Norm [AKTUELL]

DIN EN 413-1
Putz- und Mauerbinder - Teil 1: Zusammensetzung, Anforderungen und Konformitätskriterien; Deutsche Fassung EN 413-1:2011

Titel (englisch)

Masonry cement - Part 1: Composition, specifications and conformity criteria; German version EN 413-1:2011

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm legt die Definition und die Zusammensetzung von Putz- und Mauerbindern, die üblicherweise in Europa für Putz- und Mauerarbeiten verwendet werden, fest. Sie enthält mechanische, physikalische und chemische Anforderungen und definiert Festigkeitsklassen. Darüber hinaus enthält EN 413-1 die Konformitätskriterien und die damit verbundenen Regeln sowie notwendige Anforderungen an die Dauerhaftigkeit. Gegenüber EN 413-1:2004 haben sich folgende wesentliche Änderungen ergeben:  - Aufnahme einer Klasse MC 22,5 für Putz- und Mauerbinder mit Luftporenbildner; - Streichung der Verweise auf EN 459-2 in Bezug auf die Prüfung der Druckfestigkeit; - Erhöhung des oberen Grenzwertes für den SO3-Gehalt. Das zuständige deutsche Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 005-06-23 AA "Putz- und Mauerbinder" im Normenausschuss Bauwesen (NABau).

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 413-1:2004-05 wurden folgende wesentliche Änderungen vorgenommen: a) Aufnahme einer Klasse MC 22,5 für Putz- und Mauerbinder mit Luftporenbildner; b) Streichung der Verweisungen auf EN 459-2 in Bezug auf die Prüfung der Druckfestigkeit; c) Erhöhung des oberen Grenzwertes für den SO3-Gehalt.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Dokument: wird in anderen Dokumenten zitiert

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 005-06-23 AA - Putz- und Mauerbinder (SpA zu CEN/TC 51/WG 10) 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 51/WG 10 - Putz- und Mauerbinder 

Ausgabe 2011-07
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 84,90 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Dr. rer. nat.

Gerrit Land

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2524
Fax: +49 30 2601-42524

Zum Kontaktformular