NA 005

DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau)

Norm [AKTUELL]

DIN 18232-7
Rauch- und Wärmefreihaltung - Teil 7: Wärmeabzüge aus schmelzbaren Stoffen; Bewertungsverfahren und Einbau

Titel (englisch)

Smoke and heat control systems - Part 7: Heat exhaust ventilators made of meltable materials; Assessment procedure and installation

Einführungsbeitrag

Diese Norm gilt für die Bewertung und den Einbau von Wärmeabzugsflächen aus schmelzbaren Stoffen. Derartige Wärmeabzugsflächen werden zum Beispiel in Räumen, die direkt unter dem Dach liegen, bevorzugt als Dachwärmeabzüge verwendet. Sie können aber auch in Außenwänden eingebaut werden.
Mit den in der Norm beschriebenen Verfahren können Wärmeabzüge (WA) bewertet werden, die sich aufgrund eines schmelzbaren Verhaltens ihrer Abdeckungen durch thermische Einwirkung öffnen und hierdurch die Funktion eines Wärmeabzugs im Sinne von DIN 18232-4 übernehmen.
Das Verfahren ist auf nichtthermoplastische Abdeckungen von Durchdringungen nicht anwendbar, weil sich diese, wie zum Beispiel Glas, nach dem derzeitigen Wissensstand in nicht reproduzierbarer Weise bei thermischer Belastung verhalten.
Die Norm wurde vom Arbeitsausschuss NA 005-52-32 AA "Rauch- und Wärmefreihaltung" im NABau erstellt.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Dokument: wird in anderen Dokumenten zitiert

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 005-52-32 AA - Rauch- und Wärmefreihaltung (SpA zu CEN/TC 191/SC 1 und ISO/TC 21/SC 11 sowie zu Teilbereichen von CEN/TC 127/WG 7) 

Ausgabe 2008-02
Originalsprache Deutsch
Preis ab 108,00 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Dipl.-Ing. (FH)

Damir Zorcec

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2829
Fax: +49 30 2601-42829

Zum Kontaktformular