NA 005

DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau)

Norm-Entwurf [NEU]

DIN 18234-4
Baulicher Brandschutz großflächiger Dächer - Brandbeanspruchung von unten - Teil 4: Verzeichnis von Durchdringungen, Anschlüssen und Abschlüssen von Dachflächen, welche ohne weiteren Nachweis die Anforderungen nach DIN 18234-3 erfüllen

Titel (englisch)

Fire safety of large roofs for buildings - Fire exposure from below - Part 4: List of roof penetrations and roof edges, which fulfil the requirements of DIN 18234-3 without further provision of evidence

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument enthält Durchdringungen, Anschlüsse und Abschlüsse welche ohne Brandprüfung die Anforderungen nach DIN 18234-3 erfüllen. Bauphysikalische Aspekte sind gesondert zu betrachten. Bei Abweichungen konstruktiver Details einer auszuführenden Durchdringung, eines Anschlusses oder eines Abschlusses im Sinne dieses Dokuments von den in diesem Dokument aufgeführten Konstruktionsvorschriften ist ein gesonderter Nachweis der Eignung nach DIN 18234-3 zu führen. Voraussetzung für die Erfüllung des Schutzzieles einer Begrenzung der Brandweiterleitung im Bereich der Durchdringungen, Anschlüsse und Abschlüsse bei unterseitiger Brandbeanspruchung durch einen begrenzten Entstehungsbrand sind in brandschutztechnischer Hinsicht ausreichend standsichere Dachtragwerke und Dach-Gesamttragwerke. Dieses Dokument wurde vom Arbeitsausschuss NA 005-52-34 AA "Baulicher Brandschutz großflächiger Dächer (SpA zu Teilbereichen von CEN/TC 127/WG 5)" im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau) erarbeitet.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 18234-4:2018-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Anwendungsbereich ergänzt durch Feststellung "Bauphysikalische Aspekte sind gesondert zu betrachten."; b) 4.1 "Grundsätze" - Ergänzungen und Konkretisierungen zur Anordnung von Profilfüllern bei profilierten flächigen Baustoffen hinzugefügt; c) 4.2.1 "Kleine Durchdringungen" - Bilder überarbeitet sowie Anforderungen an Mindestbreite von Wärmedämmungen im unmittelbaren Anschluss an Durchdringungen aufgrund von Analogiebetrachtungen zum Vorgänger getroffenen diesbezüglichen Festlegungen für mittlere und große Durchdringungen mittels neuer konstruktiver Festlegungen geändert; d) 4.2.1 "Kleine Durchdringungen" - zwei Beispiele für konstruktive Ausführungen für Mediendurchführung und für einen auf der Dachfläche installierten Radial-Dachventilator bei Führung einer Lüftungsleitung durch das Dach neu aufgenommen (Text und Bilder); e) 4.3.5 "Besondere Maßnahmen bei hochgeführter Dachbahn" - Materialanforderungen an Abdeckprofile aus PVC-hart bezüglich Mindestdicke von 3 mm auf 1,6 mm reduziert; f) Legendenposition 8 in Bild 17 a) [entspricht Bild 15 a) des Vorgängers] korrigiert; g) Legendenposition zu konstruktiven Detail (Randwinkel) in Bild 18 (entspricht Bild 15 des Vorgängers) redaktionell ergänzt; h) 4.5.2 durch Textpassage ergänzt; i) informativer Anhang A hinzugefügt; j) Dokument redaktionell überarbeitet.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 005-52-34 AA - Baulicher Brandschutz großflächiger Dächer (SpA zu Teilbereichen von CEN/TC 127/WG 5) 

Ausgabe 2022-12
Originalsprache Deutsch
Preis ab 102,20 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Dipl.-Sporting.

Marthe Dressler

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2381
Fax: +49 30 2601-42381

Zum Kontaktformular