NA 005

DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau)

Norm-Entwurf

DIN EN 17678-2
Ausführung von Arbeiten von Spannverfahren mit nachträglichem Verbund in Tragwerken - Teil 2: Bewertung der Personalkompetenz; Deutsche und Englische Fassung prEN 17678-2:2022

Titel (englisch)

Installation of post-tensioned kits for prestressing of structures - Part 2: Assessment of personnel; German and English version prEN 17678-2:2022

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt ein System für die Bewertung und den Nachweis der Personalqualifikation zur Ausführung von Arbeiten von Spannverfahren mit nachträglichem Verbund fest. Dieses Dokument stellt Anforderungen an den Ausbildungsanbieter, die Bewertungsstelle und mögliche Zertifizierungsstellen. Anforderungen an die Mindestkompetenz und Erfahrung des Personals für die Arbeiten von Spannverfahren mit nachträglichem Verbund sind prEN 17678-1:2021 zu entnehmen. Dieses Dokument darf durch einen nationalen Anhang an den benannten Stellen geändert werden. Die Spiegelung der Arbeiten an dieser Europäischen Norm erfolgt durch den NA 005-07-11 AA "Bauausführung" im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau).

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 005-07-11 AA - Bauausführung (SpA zu CEN/TC 104/SC 2) 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 104/SC 2/WG 4 - Einbau von Bausätzen zur Vorspannung 

Ausgabe 2022-04
Originalsprache Deutsch, Englisch
Preis ab 54,40 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Dr. rer. nat.

Gerrit Land

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2524
Fax: +49 30 2601-42524

Zum Kontaktformular