NA 005

DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau)

Norm-Entwurf [NEU]

DIN EN ISO 12571
Wärme- und feuchtetechnisches Verhalten von Baustoffen und Bauprodukten - Bestimmung der hygroskopischen Sorptionseigenschaften (ISO/DIS 12571:2020); Deutsche und Englische Fassung prEN ISO 12571:2020

Titel (englisch)

Hygrothermal performance of building materials and products - Determination of hygroscopic sorption properties (ISO/DIS 12571:2020); German and English version prEN ISO 12571:2020

Einführungsbeitrag

Dieser Norm-Entwurf legt zwei alternative Verfahren zur Bestimmung der hygroskopischen Sorptionseigenschaften von porösen Baustoffen und -produkten fest:
a) Verfahren unter Verwendung von Exsikkatoren und Wiegebehältern (Exsikkatorverfahren);
b) Verfahren unter Verwendung einer Klimakammer (Klimakammerverfahren).
Das Exsikkatorverfahren ist das Referenzverfahren.
Der Norm-Entwurf legt kein Verfahren für die Probenentnahme fest.
Die in diesem Norm-Entwurf festgelegten Verfahren können angewendet werden, um den Feuchtegehalt einer Probe im Gleichgewichtszustand mit Luft von einer bestimmten Temperatur und Feuchte zu bestimmen.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN ISO 12571:2013-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Überarbeitung Tabelle A.1; b) redaktionelle Überarbeitung.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 005-56-99 AA - Feuchte (SpA zu CEN/TC 89/WG 10, ISO/TC 163/SC 1/WG 8, ISO/TC 163/SC 2/WG 16) 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 89 - Wärmeschutz von Gebäuden und Bauteilen 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 163/SC 1/WG 8 - Feuchtegehalt und Feuchtedurchlässigkeit 

Ausgabe 2020-11
Erscheinung 2020-10-09
Frist zur Stellungnahme bis 2020-12-09
Originalsprache Deutsch, Englisch
Preis ab 80,07 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Clemens Dallmann

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2504
Fax: +49 30 2601-42504

Ansprechpartner kontaktieren